Gewitter verursachen Sturzfluten in London, überfluten Straßen und einige Bahnhöfe

Gewitter verursachen Sturzfluten in London, überfluten Straßen und einige Bahnhöfe

Die London Metropolitan Police sagte, die Überschwemmungen hätten “ernste Störungen” auf der North Circular Road verursacht, einer der Hauptstraßen im Zentrum Londons.

Mehrere Londoner U-Bahn-Stationen wurden stark überflutet, was den Verkehr unterbrach.

Die “erheblichen Überschwemmungen” betrafen Dienste im gesamten Verkehrsnetz”, sagte ein Sprecher von Transport for London (TfL) in einer E-Mail an CNN.

Mehrere Stationen im Schienennetz, die als U-Bahn bekannt sind, wurden nach Angaben der TfL-Website.

„Da mehrere umgeleitete Buslinien und einige U-Bahn- und Zugverbindungen betroffen und Stationen geschlossen sind, empfehlen wir den Kunden dringend, vor der Reise die neuesten Informationen zu überprüfen, um eine sichere und reibungslose Reise zu gewährleisten“, sagte ein TfL-Sprecher.

Im Londoner Stadtteil Nine Elms wird ein Auto durch Hochwasser geschoben.

Zwei Krankenhäuser im Großraum London, das Newham University Hospital und das Whipps Cross University Hospital, wurden von den Regenfällen getroffen.

Ein Sprecher des Barts Health NHS Trust teilte CNN in einer Erklärung mit, dass die beiden Krankenhäuser aufgrund starker Regenfälle Betriebsprobleme hatten.

„Wir arbeiten eng mit unseren lokalen Partnern zusammen, um Probleme zu lösen und die Patientenversorgung aufrechtzuerhalten. Während die Dienste für Menschen in Notfällen weiterhin verfügbar sind, werden Patienten ermutigt, alternative Krankenhäuser aufzusuchen, wo sie können, um uns zu helfen, so schnell wie möglich Lösungen zu finden möglich“, sagte der Sprecher.

Ein Fußgänger überquert am Sonntag ein überflutetes Gebiet im St. James's Park im Zentrum von London.

In der Gegend um Worcester Park tauchte ein Social-Media-Video von Autos auf, die in Hochwasser stecken, und Rettungsbooten, die in der Gegend arbeiteten.

Londoner Feuerwehrleute sagten in einem Tweet dass er Hunderte von Anrufen erhalten habe, die über Überschwemmungen in London berichteten.

“Wir haben jetzt mehr als 600 Anrufe wegen Hochwasserereignissen erhalten, darunter Überschwemmungen von Straßen und Grundstücken, Berichte über eingestürzte Decken und im Wasser steckende Fahrzeuge. Die Besatzungen setzten Rettungsgeräte ein. Aquaristikspezialist rettete fünf Menschen aus einem im Hochwasser steckenden Auto bei #WorcesterPark “, sagte die Brigade.

READ  Eine 5.800-Dollar-Flasche Whisky, die Pompeo von Japan gespendet wurde, ist verschwunden

CNN-Meteorologe Gene Norman sagte, dass die Stürme, die am Sonntag in London und Südengland ausbrachen, auf die Rekordhitze am Freitag folgten.

Diese sehr heiße Luft kollidierte mit einem Tiefdruckgebiet in der Nähe von Nordfrankreich, was zu den langsamen Stürmen führte, die die Regengüsse erzeugten und den britischen Met Service veranlassten, eine orangefarbene Warnung für Stürme von 75 bis 100 Millimeter (3 bis 4 Zoll .) herauszugeben ) Regen erwartet”, sagte er. ” Ein halbes Dutzend Hochwasserwarnungen bleiben in Kraft denn der Abfluss lässt die Flüsse steigen. Die stärksten Regenfälle werden voraussichtlich bis Montagmorgen nachlassen.”

Norman sagte, inoffizielle Berichte schätzten, dass an einigen Orten in der Umgebung Londons am Sonntag 60 bis 92 Millimeter (2,3 bis 3,6 Zoll) Regen in einer Stunde gefallen seien.

„Die verräterische Signatur dieser Art von Überschwemmungen ist, dass sich Stürme gebildet und wiederholt über dieselben Gebiete bewegt haben und im Wesentlichen schneller regnen, als sie fließen können“, sagte er.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.