Eine Festplatte für 35.000 Euro: Dies ist die größte SSD der Welt

Eine Festplatte für 35.000 Euro: Dies ist die größte SSD der Welt

Die größte SSD der Welt ist die ExaDrive DC100 des Herstellers Nimbus Data. Das Flash-Laufwerk bietet nach eigenen Angaben mehr als 100 Terabyte Speicherplatz. Nimbus hatte bereits 2018 die gigantische Festplatte im 3,5-Zoll-Format angekündigt. Aufgrund seiner Größe ist der ExaDrive DC100 für den Einsatz in Servern vorgesehen, sodass Unternehmen eher Kunden sind. Dies wird auch durch die Geschwindigkeit von nur 500 MB pro Sekunde und eine Leistung von 10 Watt im Leerlauf unterstützt.

Die Festplatte kann jedoch auch mit einem Heimcomputer oder Laptop verwendet werden. Zur Veranschaulichung: Auf der größten SSD der Welt können Sie 20 Millionen Songs mit einer Größe von etwa 5 MByte pro Song speichern – Dimensionen, die Sie bei normalem Gebrauch nicht durchdringen.

Nachdem der Preis für das ExaDrive DC100 nur auf Anfrage des Herstellers ermittelt werden konnte, hat Nimbus Data dem Speichermuster jetzt ein offizielles Preisschild in seinem Online-Shop gegeben: Die größte SSD der Welt ist hier für nur 40.000 US-Dollar aufgeführt – mit direkter Konvertierung das entspricht rund 35.350 euro.

Im nächsten Abschnitt erklären wir, warum für eine 100-Terabyte-Festplatte so hohe Preise gezahlt werden sollten.

READ  Rossmann zieht sich überraschend zurück: Drogerie-Riese beendet Rabattkampagne vorzeitig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.