"Die Wirtschaft ist viel schlimmer, als Sánchez sagt" - CVBJ

„Die Wirtschaft ist viel schlimmer, als Sánchez sagt“ – CVBJ

29.10.2021 um 15:26 Uhr MESZ

.

Der Präsident der PP, Pablo Casado, warnte diesen Freitag, dass „Die Wirtschaft macht viel schlimmer, als zu versuchen, uns zu betrügen Sánchez “, nachdem er wusste, dass das BIP im dritten Quartal um 2% gewachsen ist.

„Strukturreformen sind dringend erforderlich, um gehen Steuern, den Arbeitsmarkt flexibler machen und Bürokratie abbauen und Verschwendung“, schrieb der Präsident des beliebten sozialen Netzwerks Twitter in einer Mitteilung. In der Botschaft fügt er hinzu, dass „es Alternativen zu dieser radikalen Regierung gibt“, bevor er ein Dokument seiner Partei mit einer Reihe von Vorschlägen beifügt: weniger Steuern, mehr Arbeitsflexibilität, weniger Bürokratie, Rechtssicherheit und bessere Ausbildung.

Unter anderem setzt er sich für die Senkung der Körperschaftsteuer, die Abschaffung der Erbschaftsteuer oder die Rückforderung von Steuerbefreiungen, die Einführung des Österreichischen Rucksacks, die Umgestaltung des Vorabgenehmigungssystems, die Entpolitisierung der Organverordnung, berufsbegleitende Ausbildung fördern oder Ausbildungsgänge anleiten und Fähigkeiten an den Orten der Arbeitsnachfrage.

Dieses Wachstum, das unter den Erwartungen liegt, macht die Wachstumsprognose der Regierung von 6,5% im Jahr 2021 „sehr schwer zu erreichen“, sie basiert daher auf a Abwärtskorrektur von dem selben.

Die Rückfall des Familienkonsums Sie verlangsamte das Wirtschaftswachstum im dritten Quartal des Jahres, das jedoch dank der guten Investitions- und Exportentwicklung gegenüber dem Vorquartal um 2 % über den 1,1 % im zweiten Quartal anstieg.

READ  Versprechen erfüllt: Nikola-Gründer verschenkt über 200 Millionen US-Dollar auf Lager | Botschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.