Vater in Indien verhaftet, weil er seine 17-jährige Tochter enthauptet hatte

Vater in Indien verhaftet, weil er seine 17-jährige Tochter enthauptet hatte

Sarvesh Kumar wurde verhaftet, als er am Mittwochabend mit dem abgetrennten Kopf seiner 17-jährigen Tochter zu einer Polizeistation des Bezirks Hardoi ging.

“Er ging zur Polizeistation, um zu gestehen, was er getan hatte”, sagte ein Polizeisprecher von Hardoi am Freitag gegenüber CNN.

“Er sagte der Polizei, er habe seine Tochter mit einem jungen Mann gesehen, den er zu sehen glaubte, was ihn wütend machte, weil er dagegen war”, fügte der Sprecher hinzu.

Als Kumar, ein Gemüsehändler aus dem Dorf Pandetara, einen Kilometer von seinem Haus zur Polizeistation ging, alarmierten lokale Passanten die Polizei, die ihn festnahm und begann, ihn zu filmen.

In der Zwischenzeit informierte Kumar laut Polizeisprecher die Behörden über die Beziehung seiner Tochter und sagte, er habe sie allein zu Hause gefunden, sie in einem Raum eingesperrt und sie mit einem Messer vom Kopf abgeschnitten.

Indischer Priester und

“In Anbetracht der Situation war er ruhig. Er weinte nicht und war nicht hysterisch. Als die Polizei mit ihm sprach, baten sie ihn, den Kopf seiner Tochter auf den Boden zu legen und sich zu setzen, was er hörte, ohne zu antworten”, sagte der Polizeisprecher CNN.

Kumar befindet sich derzeit in Haft, wo er weiterhin befragt wird, fügte der Sprecher hinzu. Nach Abschluss der Untersuchung wird eine Liste der Gebühren erstellt. Er wird Zugang zu einem öffentlichen Anwalt haben, sobald er offiziell angeklagt ist, und er wird bis zum Prozess in Haft bleiben, sagte die Polizei.

Indien meldete 24 sogenannte “Ehrenmorde“im Jahr 2019 nach Statistiken des National Crime Records Bureau des Landes.
READ  USA: Das Militär will sich nicht in Streitigkeiten um Präsidentschaftswahlen einmischen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.