Unser Sonnensystem wurde in weniger als 200.000 Jahren gebildet

Unser Sonnensystem wurde in weniger als 200.000 Jahren gebildet

Aktualisiert am 17. November 2020, 9:35 Uhr

Im Gegensatz zu anderen hat sich unser Sonnensystem offensichtlich relativ schnell gebildet. Der Prozess dauert tatsächlich ein bis zwei Millionen Jahre. Wir haben weniger als 200.000 Jahre gebraucht, glauben Forscher.

Weitere Weltraumthemen finden Sie hier

Am Anfang von einem Sonnensystem steht a große Gas- und Staubwolke. Wenn es zusammenbricht, wird ein Stern und es stellt sich vor Sonnensystem. Wissenschaftler glauben, dass dieser Prozess normal ist etwa ein bis zwei Millionen Jahre dauert.

Na hat eins internationales Forschungsteam, der Planetologe der Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) gehörte zu einem Hinweis darauf, dass unser Sonnensystem wurde viel schneller erstellt: in vor weniger als 200.000 Jahren.

Zum Vergleich: Ein Sonnensystem entsteht normalerweise innerhalb neun Monatehat es nur bei uns zwölf Stunden dauerte. Die Wissenschaftler haben die Ergebnisse der Studie Ich bin Zeitschrift “Science” freigegeben.

Die gesamte Geschichte des Zusammenbruchs der Formation




Die Planeten unseres Sonnensystems im Größenvergleich

© 1 & 1 Mail & Medien

Karbon-Chondritesogar primitiv Meteoriten genannt, entstanden im äußeren Sonnensystem und enthalten “Material aus dem Das Sonnensystem wurde geboren“”. Dieses Material wird in Mikrometer bis Zentimeter Größe gefunden Einschlüsse im Inneren des Meteoriten.

Du bist reich an Kalzium wie Aluminium und das ältester datierter Feststoffdie sich in unserem Sonnensystem gebildet haben. Im Verlauf der Studie analysierten die Wissenschaftler verschiedene Einschlüsse und identifizierten ihre Molybdänisotopen- und Spurenelementzusammensetzung.

“Die verschiedenen Molybdänisotopenzusammensetzungen der CAIs (Calcium-Aluminium-reiche Einschlüsse, Anm. d. Rot.) decken im wesentlichen das gesamte Spektrum des Materials der protoplanetaren Scheibe ab, dh die Scheibe aus Gas und Staub, von dem die Planeten entstanden sind“, erklärt Thorsten Kleine vom Institut für Planetologie auf der Seite der Universität.

Einschlüsse wären daher möglicherweise das Ganze Geschichte des Zusammenbruchs des Molekülwolke zu Ursprung der Sonne Aufzeichnung.

Das Sonnensystem ist 4,5 Milliarden Jahre alt

Die Mehrzahl der Einschlüsse bildete sich nach Angaben der Wissenschaftler Vor 4,567 Milliarden Jahren. Unser Sonnensystem ist 4,5 Milliarden Jahre alt.

Die Bildung der Einschlüsse dauerte ungefähr lange 40.000 bis 200.000 Jahre. Daraus können die Forscher wiederum den Zeitraum bestimmen, in dem die Sonne erzeugt wurde.

Verwendete Quellen:

  • Westfälische Wilhelms-Universität Münster: Das Sonnensystem wurde in weniger als 200.000 Jahren geschaffen
  • Wissenschaft: Astronomischer Kontext der Bildung des Sonnensystems aus Molybdänisotopen in Meteoriteneinschlüssen



Werfen Sie einen Blick in den Weltraum und genießen Sie faszinierende Weltraumbilder: Galaxien, Sternnebel und Planeten von oben.

READ  Perseiden: In welcher Nacht sehen Sie die meisten Sternschnuppen? - Berater

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.