"Neuer Vertrag unterzeichnet" / Formel 1 SPEEDWEEK.COM

“Neuer Vertrag unterzeichnet” / Formel 1 SPEEDWEEK.COM

Formel-1-Fahrer Nico Hülkenberg gab bei seinem Auftritt in der Live-Sendung „Sport und Talk aus Hangar 7“ von ServusTV Einblicke in seine Situation in der führenden Automobilklasse.

Nico Hülkenberg war Gast in der Live-Sendung “Sport and Talk from Hangar-7” auf ServusTV. Es ging unter anderem um seine sportliche Zukunft, über die der 33-Jährige aus Emmerich mit viel Humor sprach.

In Bezug auf die Tatsache, dass er in Salzburg war, sagte der Deutsche trocken: „Ich habe einen neuen Vertrag, einen Wohnungsbaudarlehen und einen Sparvertrag unterschrieben! Nein, Spaß beiseite, im Moment ist es wieder etwas ruhiger geworden. “”

In Bezug auf andere Optionen in der Formel 1 erklärt Hülkenberg: „Wenn sich eine Tür öffnet, ist dies völlig unvorhersehbar. Das letzte Mal war es super spontan. Aber natürlich kann es passieren. Wir wissen, wie unvorhersehbar die Situation ist. Deshalb halte ich mich fit. “”

In Bezug auf den Kontakt zu Racing Point sagt Hülkenberg: „Das ist vorerst erledigt. Trotzdem stehe ich immer noch mit einigen Ingenieuren in Kontakt, weil ich sie schon lange kenne. Einige Dinge wurden am Auto als Reaktion auf mein Feedback gemacht. Sie möchten wissen, was los ist. “”

Zu seiner allgemeinen Situation sagt der Deutsche: „Für viele Teams wurden die Entscheidungen bereits getroffen. Ich hatte meine zwei Chancen und habe sie genutzt. Ich bin in Kontakt mit einigen Leuten. Ich habe auch die Leute, die mich unterstützen; Ich führe die ersten Gespräche selbst. Ich werde die Sache jetzt zu mir kommen lassen. “”

Bei seinem Blitz-Comeback auf dem Nürburgring: „Es ist nicht so, als wäre Autofahren fremd. Es gibt besondere Umstände, man muss das Beste daraus machen. Ich mag solche Situationen. Im ersten Quartal auf dem Nürburgring bin ich drei Runden gefahren und dann hat das Rennen begonnen. Sie sehen es als Chance. Ich wusste, dass der Racing-Point ein gutes Auto war. Was musste ich also verlieren? Die Erwartungen sind sowieso niedrig. Der Sitz und die Overalls waren schon da. “”

READ  Formel 1: Mega-Turnaround in Sebastian Vettel? Insider packt aus: "Könnte jeder unser blaues Wunder erleben"

Über sein Privatleben mit seinem Hund und seinem Verlobten sagt Hülkenberg: „Ich bin ein normaler Junge. In der Vergangenheit hatte ich nur einen exotischen Job. Aber es ist nicht wild. Ich vermisse keine Reisen, davon zehn Jahre in der Formel 1. Dieses Jahr bin ich zwei oder drei Wochen an einem Ort. “”

Türkei GP, Istanbul

1. Lewis Hamilton (GB), Mercedes, 1: 42: 19,313 h
2. Sergio Pérez (MEX), Racing Point, +31.633 Sek
3. Sebastian Vettel (D), Ferrari, +31.960
4. Charles Leclerc (MC), Ferrari, +33,858
5. Carlos Sainz (E), McLaren, +34.363
6. Max Verstappen (NL), Red Bull Racing, +44.873
7. Alex Albon (T), Red Bull Racing, +46.484
8. Lando Norris (GB), McLaren, +1: 01.259 min
9. Lance Stroll (CDN), Racing Point, +1: 12.353
10. Daniel Ricciardo (AUS), Renault, +1: 35,460
11. Esteban Ocon (F), Renault, +1 Runde
12. Daniil Kvyat (RUS), AlphaTauri, +1 Runde
14. Pierre Gasly (F), AlphaTauri, +1 Runde
13. Valtteri Bottas (FIN), Mercedes, +1 Runde
15. Kimi Räikkönen (FIN), Alfa Romeo, +1 Runde
16. George Russell (GB), Williams, +1 Runde
aus
Kevin Magnussen (DK), Haas, Auftrag
Romain Grosjean (F), Haas, Schaden nach Kollision mit Latifi
Nicholas Latifi (CDN), Williams, Schaden nach Kollision mit Grosjean
Antonio Giovinazzi (I), Alfa Romeo, Getriebedefekt

Weltmeisterschaftsstand nach 14 von 17 Rennen

Treiber
1. Hamilton 307 Punkte
2. Bottas 197
3. Verstappen 170
4. Pérez 100
5. Leclerc 97
6. Ricciardo 96
7. Sainz 75
8. Norris 74
9. Albon 70
10. Gasly 63
11. Bummeln 59
12. Ocon 40
13. Vettel 33
14. Kvyat 26
15. Nico Hülkenberg (D) 10
16. Räikkönen 4
17. Giovinazzi 4
18. Grosjean 2
19. Magnussen 1
20. Latifi 0
21. Russell 0

READ  Olympique Lyon mit Memphis Depay fordert die Bayern heraus

Marken
1. Mercedes 504
2. Red Bull Racing 240
3. Rennpunkt 154
4. McLaren 149
5. Renault 136
6. Ferrari 130
7. AlphaTauri 89
8. Alfa Romeo 8
9. Haas 3
10. Williams 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.