Tausende Hongkonger wurden gesperrt, um das Coronavirus einzudämmen

Tausende Hongkonger wurden gesperrt, um das Coronavirus einzudämmen

HONGKONG (AP) – Tausende Einwohner von Hongkong wurden am Samstag in beispiellosem Ausmaß eingesperrt, um eine sich verschlimmernde Epidemie in der Stadt einzudämmen.

Hongkong arbeitet seit November daran, eine neue Welle von Coronaviren einzudämmen. In den letzten zwei Monaten wurden mehr als 4.300 Fälle registriert, was fast 40% der Gesamtzahl der Stadt entspricht.

Coronavirus-Fälle im Bezirk Yau Tsim Mong in Hongkong – einem Arbeiterviertel mit alten Gebäuden und unterteilten Wohnungen – machen letzte Woche etwa die Hälfte der Infektionen aus.

Abwasseranalysen in der Region haben konzentriertere Spuren des Virus festgestellt, was Bedenken aufwirft, dass schlecht konstruierte Sanitärsysteme und mangelnde Belüftung in unterteilten Einheiten einen möglichen Weg für die Ausbreitung darstellen könnten. Virus.

In einer Erklärung am Samstag teilten die Behörden mit, dass ein Gebiet mit 16 Gebäuden in Yau Tsim Mong geschlossen wird, bis alle Bewohner getestet wurden. Die Bewohner dürfen ihre Häuser erst verlassen, wenn sie ihre Testergebnisse erhalten haben, um eine Kreuzinfektion zu vermeiden.

„Personen, die sich obligatorischen Tests unterziehen, müssen in ihren Räumlichkeiten bleiben, bis alle identifizierten Personen in der Region getestet wurden und die Testergebnisse größtenteils überprüft wurden“, sagte die Regierung in einer Erklärung. kommuniziert.

Hongkong hatte zuvor während der Pandemie Sperrungen in der Stadt vermieden. Die Vorsitzende Carrie Lam sagte im Juli letzten Jahres, dass die Behörden solche „extremen Maßnahmen“ vermeiden werden, wenn sie keine weiteren Maßnahmen ergreift. Wahl.

Die um 4 Uhr morgens in Hongkong angekündigten Beschränkungen werden voraussichtlich innerhalb von 48 Stunden enden, teilte die Regierung mit.

Er forderte die Arbeitgeber auf, Diskretion zu üben und zu vermeiden, die Löhne von Arbeitnehmern abzuschreiben, die von den Beschränkungen betroffen sind und möglicherweise nicht zur Arbeit gehen können.

READ  Die Vereinten Nationen stellen fest, dass ukrainische Streitkräfte Zivilisten bei einem Angriff auf ein Pflegeheim gefährdet haben

In Hongkong wurden insgesamt 9.929 Infektionen in der Stadt verzeichnet, wobei am Freitag 168 Todesfälle verzeichnet wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert