Spuren des Lebens 2,5 Milliarden Jahre alt, eingehüllt in einen primitiven Rubin

Spuren des Lebens 2,5 Milliarden Jahre alt, eingehüllt in einen primitiven Rubin

Spuren des antiken Lebens in 2,5 Milliarden Jahre altem Rubin eingeschlossen Grönland, so eine neue Studie.

Die ältesten Rubine der Welt, schimmernde rote Edelsteine, die aus einem transparenten roten Mineral namens Korund bestehen, werden in Grönland gefunden. Bei der Suche nach Rubinen im nordatlantischen Kraton Südgrönlands entdeckte eine Gruppe von Forschern eine Überraschung, die in einem verborgen war: Graphit, eine reine Form von Kohlenstoff, die die Überreste eines alten mikrobiellen Lebens sein können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.