SpaceX Crew Dragon führt im November den ersten Flug der Raumstation durch

SpaceX Crew Dragon führt im November den ersten Flug der Raumstation durch

Ein Mitglied einer Sicherheitsberatungsgruppe der NASA sagte, das zweite einsatzfähige Raumschiff Crew Dragon von SpaceX werde den ersten „Flyaround“ der Internationalen Raumstation (ISS) seit Jahren durchführen.

Zu Zeiten des Space Shuttles waren ähnliche Überflugmanöver weit verbreitet, als die USA und Russland die ISS langsam, aber stetig im Low Earth Orbit (LEO) von Grund auf neu aufbauten – vor allem, um diesen unbestreitbar historischen Prozess zu dokumentieren. Im Jahr 2011 planten die NASA und Roscosmos den letzten Vorbeiflug in sieben Jahren, um das Discovery Shuttle bei seiner letzten Mission (auch der erste der letzten drei Starts des Shuttles) und die mehr oder weniger fertiggestellte Raumstation zu erfassen. Während bei seltenen Bewegungsmanövern von Raumfahrzeugen noch gelegentlich Teilüberflüge auftraten, dauerte es bis dahin mehr als sieben Jahre der nächste Vorbeiflug – noch von einer Sojus-Raumsonde – wurde im Oktober 2018 fertiggestellt und machte vor ihrem 20-jährigen Jubiläum im Orbit hervorragende Fotos der ISS.

Jetzt, mehr als drei Jahre nach dem Vorbeiflug der Sojus MS-08, wird SpaceX voraussichtlich bereits im November 2021 die Tradition fortsetzen und Crew Dragon zum dritten von drei bemannten Tourfahrzeugen machen, die eine vollständige Vermessung des ~ 450 Tonnen schweren Vorbeiflugs durchführen. ( Million -lb) orbitaler Außenposten.

Sofern sich die Pläne nicht ändern, wird Crew Dragon Endeavour (C206) das Manöver unmittelbar nach dem zweiten Abdocken von der Raumstation (einschließlich eines Verlagerungsmanövers) mit dem ESA-Crew-2-Astronauten Thomas Pesquet, dem JAXA-Astronauten Akihiko Hoshide und den NASA-Astronauten Shane . durchführen Kimbrough und Megan McArthur. Laut dem Treffen der Aerospace Safety Advisory Group (ASAP), bei dem erstmals über den Überflug berichtet wurde, ist der Abflug der Crew-2 ISS von Anfang bis Mitte November planmäßig.

READ  Der Bundesstaat Michigan wird "MSU Spartans präsentiert von Rocket Mortgage" sein
Crew Dragon Endeavour erreichte im April 2021 zum zweiten Mal die ISS. (NASA)
Crew-2 Dragon Endeavour trägt die vier Astronauten, mit denen es gestartet wurde, während eines Docking-Port-Verlagerungsmanövers im Juli 2021 – ähnlich wie ein Quarterback-Vorbeiflug. (NASA)

Innerhalb von 5-6 Wochen bis dahin wird SpaceX voraussichtlich das Raumschiff Cargo Dragon 2 C208 abdocken und zur Erde zurückbringen, die CRS-23-Nachschubmission und die zweite Reise der C208-Kapsel in den Orbit abschließen und die “eine der beiden” befreien der ISS. Amerikanische Anlegehäfen. Als nächstes wird SpaceX voraussichtlich im Rahmen der dritten operativen Crew-Transfer-Mission von Crew Dragon (Crew-3) eine weitere Gruppe von Astronauten zur ISS bringen. Crew-3 bleibt auf Kurs für den frühen Start (NET) am 31. Oktober, wo es und die Astronauten Raja Chari, Thomas Marshburn, Kayla Barron und Matthias Maurer kurzzeitig zu Crew-2 und ihrem Drachen auf der ISS werden.

Die Crew-3-Astronauten von SpaceX inspizieren den Falcon-Booster, der sie ins All bringen wird. (EspaceX)
Ein Einblick in die Art von Ansichten (und Fotos), die der Crew-2-Vorbeiflug kurz nach der Ankunft von Crew-3 erzeugen könnte. (NASA)

Wenn der Transfer abgeschlossen ist, können Crew-2 und Dragon Endeavour die ISS verlassen, den ersten 360-Grad-Vorbeiflug seit Jahren durchführen und nach mehr als sechs Monaten im Orbit zur Erde zurückkehren. Aufgrund jahrelanger technischer und programmatischer Verzögerungen ist es unwahrscheinlich, dass Boeing – der andere Geschäftspartner der NASA-Crew – vor Ende 2022 im August bereit ist, operative Astronautenstarts zu unterstützen. Crew-Transfers zu Dragon werden stattfinden, bevor Starliner Dragon eine Pause gönnen kann. SpaceX ist mit anderen Worten auf dem besten Weg, den NASA-Zugang zur Internationalen Raumstation für zwei volle Jahre – und möglicherweise länger – im Alleingang sicherzustellen.

READ  Das Weltraumradar auf der Erde sieht den Mondlandeplatz Apollo 15

SpaceX Crew Dragon führt im November den ersten Flug der Raumstation durch






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.