SpaceX bricht Start des 20. Starlink-Kommunikationssatelliten ab

SpaceX bricht Start des 20. Starlink-Kommunikationssatelliten ab

Februar. 28 (UPI) – SpaceX Am Sonntagabend konnte kein Cluster von Starlink-Kommunikationssatelliten gestartet werden, als der Countdown 1 Minute und 24 Sekunden vor dem geplanten Start vom Kennedy Space Center in Florida gestoppt wurde.

Für den sauberen Start wurde keine sofortige Erklärung gegeben.

Elon MoschusDie Raketenfirma des Unternehmens gab bekannt, dass die nächste Gelegenheit, die Rakete Falcon 9 abzuheben und 60 Satelliten in die Umlaufbahn zu schicken, bereits am Montag kommen könnte. Das Startfenster beginnt um 20.15 Uhr EST.

SpaceX hat mehr als 1.000 Starlink-Satelliten gestartet, obwohl einige von ihnen wie vorgesehen in der Atmosphäre desorbiert und versengt sind.

Letztendlich plant das Unternehmen den Start von bis zu 12.000 Satelliten, jedoch mit einer hohen Ersatzrate, da die Lebenserwartung jedes Raumfahrzeugs nur wenige Jahre beträgt.

SpaceX hat seinen Hochgeschwindigkeits-Internetdienst in Kanada und im Norden der USA getestet und expandiert in weiter südlich gelegene Gebiete.

Der geplante Rückruf für die verspätete Mission ist ein rekordverdächtiger achter Start und hoffentlich eine Landung auf einem Drohne Schiff im Atlantik.

SpaceX verlor den Booster von seinem Start am 16. Februar, als es das Schiff verfehlte, das in den Ozean stürzte.

READ  Die Wikinger hatten Pocken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.