Rafael Nadal, Dominic Thiem und Roger Federer fehlen für das ATP-Finale 2021 in den Top 8

Rafael Nadal, Dominic Thiem und Roger Federer fehlen für das ATP-Finale 2021 in den Top 8

Der Spanier Rafael Nadal hat die Australian Open 2021 verlassen, nachdem er im Viertelfinale gegen Stefanos Tsitsipas verloren hatte. Obwohl der Spanier verlor, war es eines der unterhaltsamsten Spiele des Turniers. Der griechische Spieler gewann das Match nach zwei Sätzen, gewann schließlich die nächsten drei Sätze und besiegelte das Match zu seinen Gunsten.

Aufgrund dieses Ergebnisses riskiert Rafael Nadal, sich nicht für das ATP-Finale am Ende der Saison 2021 zu qualifizieren. Mit dem Spanier gehören der US Open-Meister der letzten Saison, Dominic Thiem, und der frühere Weltmeister Roger Federer zu den Top-Spielern. ein Schicksal ähnlich dem von Rafa.

Rafael Nadal (R) aus Spanien und Dominic Thiem (L) aus Österreich posieren vor dem Endspiel der Männer beim French Open-Tennisturnier im Roland Garros-Stadion in Paris, Frankreich, 9. Juni 2019 (Foto von Mustafa Yalcin / Anadolu Agency / Getty) Bilder)

Rafael Nadal belegt im Februar den 11. Platz

Beim Fertig Im Februar belegt Nadal den 11. Platz in der Gesamtwertung, während das österreichische Ass und die Schweizer Sensation in den Top 15 der Gesamtwertung nicht zu sehen sind. In der vergangenen Saison verlor Rafa im Viertelfinale der Australian Open, was darauf hinweist, dass er seine Punkte verteidigt hat. Thiem war letztes Jahr Finalist in Melbourne und bei seiner Niederlage in der vierten Runde in diesem Jahr verlor er Punkte.

Im Gegensatz dazu hat Federer seit den Australian Open in der vergangenen Saison kein Pflichtspiel mehr gespielt. Infolgedessen ist er am empfangenden Ende und bei weitem nicht in der Nähe der Top-8-Plätze.

PARIS, FRANKREICH – 7. JUNI: Rafael Nadal aus Spanien und Roger Federer aus der Schweiz küssen sich am Netz nach ihrem Einzel-Halbfinale am Tag 13 der French Open 2019 bei Roland Garros am 7. Juni 2019 in Paris, Frankreich. (Foto von Clive Mason / Getty Images)

Da sich die Saison jedoch noch in einem frühen Stadium befindet, werden diese drei Spitzensportler sicherlich versuchen, sich zu erholen und für den Rest der Saison ihr Glück zu versuchen. Dominic und Rafa werden es jedoch etwas schwer haben, da sie amtierende US Open- bzw. French Open-Meister sind.

Im Gegenteil, da Roger die meiste Zeit der letzten Saison nicht gespielt hat, hat er keine Punkte zu verteidigen und wird nur Punkte verdienen, wenn er zurückkommt. Er wird sein erstes Pflichtspiel bei den Doha Open 2021 bestreiten, die in der zweiten Märzwoche beginnen.

Lesen Sie auch: Sascha Bajin sagt, Grand Slam kann ZIEGE nicht zwischen Roger Federer, Rafael Nadal und Novak Djokovic definieren

READ  FC Bayern bei Union Berlin im Live-Ticker: Schock für FC FC Bayern bei Union - Meister komplett aus der Rolle - neues fuchsteufelswild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.