Restrukturierung: Unsicherer Ant-IPO: Wird die Bewertung der Alibaba Zglings nach IPO-Sorgen zusammenbrechen? | Botschaft

?? Ant-IPO überraschend abgesagt
?? Neue chinesische Vorschriften könnten zu Umstrukturierungen bei Ant führen
?? Eine Neuausrichtung der Online-Kreditvergabe dürfte zu Bewertungsverlusten führen

Es hätte der größte Börsengang der Welt sein sollen: Am 5. November 2020 hätte der chinesische Mega-Fintech Ant Financial mit einer doppelten Notierung im Shanghai STAR Board und an der Hong Kong Stock Exchange IPO-Geschichte schreiben sollen. Letztendlich wurde beim Börsendebüt ein Erlös von 34,5 Milliarden US-Dollar erwartet, was mehr als die 29 Milliarden US-Dollar gewesen wäre, die der Ölriese Saudi Aramco mit dem Börsengang erzielt hatte.

Zwei Tage vor dem großen Tag kam die Wende jedoch unerwartet. Der Alibaba-Schüler zog an der Reißleine und sagte seinen doppelten Börsengang völlig überraschend ab. Die Gründe für den drastischen Schritt waren zunächst unklar, aber es wurde bald bekannt, dass neue Vorschriften in China hinter der Aufhebung stecken. Sie müssen wissen, dass sich die Ant Group auf die Gewährung von Krediten, Versicherungen und Vermögensverwaltung spezialisiert hat.

Chinesische Aufsichtsbehörden übernehmen die Online-Kreditvergabe von Ant

Der Knackpunkt für die chinesischen Aufsichtsbehörden ist insbesondere das Online-Kreditgeschäft. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Bank finanziert Ant Financial nur zwei Prozent des Kredits selbst; 98 Prozent werden von den rund 100 Banken und Finanzpartnern des Unternehmens bereitgestellt oder gesichert. Nach den neuen behördlichen Vorschriften soll dieser Mindestprozentsatz auf 30 Prozent erhöht werden. Ein Schritt, der das Geschäftsmodell des chinesischen Riesen Fintech massiv beeinflussen sollte. Denn mit der neuen Anforderung wäre die Ant Group gezwungen, mehr Kapital zu halten, und das bisherige “Capital-Light” -Modell müsste nachgeben.

READ  Porsche manipulierte Testfahrzeuge, um den CO2-Gehalt zu verbessern

Wie Iris Tan von Morningstar in einem Kundenbericht sagte, könnte dies bedeuten, dass die Ant Group in Zukunft weitere 50 bis 90 Milliarden Yuan halten müsste. Obwohl die Fintech über das erforderliche Kapitalpolster verfügt, könnte dies die Wachstumsaussichten des Technologieunternehmens verringern.

Bewertung durch Restrukturierung halbiert?

Die Umstrukturierung hat weitreichende Konsequenzen, wie viele Analysten zustimmen – was sich auch massiv auf die Bewertung der Fintech auswirken wird. Bisher wurde für den doppelten Börsengang bei Ant Financials ein Wert von rund 313 Milliarden US-Dollar angenommen. Dies wurde nun jedoch von verschiedenen Experten nach unten korrigiert. Eric Schiffer von The Patriarch Organization geht davon aus, dass der Wechsel von einer technischen Fintech zu einer „kapitalintensiven regulierten Bank“ die Bewertung „mehr als die Hälfte und unter 150 Milliarden US-Dollar“ senken könnte, wie er CNBC berichtete.

David Hsu von der Wharton School der University of Pennsylvania ist ebenfalls der Ansicht, dass die Umstrukturierung der Online-Kreditvergabe das Rating anpassen müsste. Letztendlich würde die neue Verordnung die Ant Group von einem „Technologieunternehmen, das Technologiedienstleistungen verkauft, zu einer Art Bank bewegen, die Kredite mit ihren Bilanzen absichert. Die Einschätzung der Bewertung wird ebenfalls beeinträchtigt, da die Ergebnisse der Tech-Multiples viel höher sind “, sagte Hsu gegenüber CNBC.

Tan geht davon aus, dass die Bewertung von Ant um 25 bis 50 Prozent fallen könnte, wenn das Preis-Buch-Verhältnis laut Bloomberg auf das Niveau der weltweit führenden Banken vor dem Börsengang zurückfällt.

Aber nicht alle Experten sind so pessimistisch. Der Bernstein-Analyst Kevin Kwek kann sich vorstellen, dass Ant ein niedrigeres Rating erreichen würde, aber seiner Meinung nach sollte es angesichts der Technologie und der Zahlungs-App AliPay, die Ant Financial besitzt und die Milliarden von Mobiltelefonen besitzen, nicht auf ein Niveau von Bank-Multiplikatoren fallen installiert, wie Bloomber Kwek indirekt zitiert.

READ  McDonald's testet sein neues Bike-In: Hamburger auf dem Fahrradsattel essen

Es bleibt abzuwarten, wie es mit China Fintech tatsächlich weitergehen wird. Bisher gibt es auch wenig neue Informationen zu den IPO-Plänen. Wie die Financial Times kürzlich in einer Pressemitteilung vermutete, könnte der Börsengang jedoch um mindestens sechs Monate verschoben werden. So lange dauert es, einen neuen Börsenprospekt zu erstellen, der an den neuen regulatorischen Rahmen angepasst ist.

Finanzen.net Redaktion

Weitere Neuigkeiten über Alibaba

Bildquellen: xcarrot_007 / Shutterstock.com, Piotr Swat / Shutterstock.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.