Queen Elizabeth tritt nach ihrem Krankenhausaufenthalt zum ersten Mal öffentlich auf

Queen Elizabeth tritt nach ihrem Krankenhausaufenthalt zum ersten Mal öffentlich auf

Königin Elizabeth von Großbritannien nimmt am 14. Oktober 2021 an der Eröffnungszeremonie der Sechsten Sitzung des Senedd in Cardiff, Großbritannien, teil. Jacob King / Pool via REUTERS

LONDON, 14. November (Reuters) – Die britische Königin Elizabeth wird am Sonntag am Gedenkgottesdienst im Kenotaph in London teilnehmen, ihr erstes öffentliches Engagement, seit sie letzten Monat nach einer Nacht im Krankenhaus zur Ruhe aufgefordert wurde.

Der älteste und älteste Monarch der Welt ging wegen „vorläufiger Untersuchungen“ zu einer nicht näher bezeichneten Krankheit ins Krankenhaus und hat seitdem Veranstaltungen wie die COP26-Klimakonferenz und ein Fest zu ihrem Gedenken an die Kriegstoten des Landes am Samstagabend verpasst.

Als die Königin online vor Würdenträgern salutierte, sagte der Palast, der 95-Jährige sei entschlossen, persönlich am Ehrenmal zu erscheinen, wo sich Mitglieder der königlichen Familie wichtigen Mitgliedern der Regierung anschließen, von der Armee bis hin zu Veteranen, um derer zu gedenken, die verloren in Konflikten ihr Leben.

Der Anblick der Königin bei der jährlichen Veranstaltung, die am Sonntag, der dem 11. .

Am Sonntag wird sie vom Balkon des Auswärtigen Amtes im Zentrum Londons dem Gottesdienst beiwohnen, während ihr Sohn und Thronfolger Prinz Charles in seinem Namen einen Kranz niederlegt.

Elizabeth, die Königin von 15 anderen Königreichen, darunter Australien, Kanada und Neuseeland, wird zum ersten Mal seit dem Tod ihres Ehemanns seit mehr als sieben Jahrzehnten, Prinz Philip, Anfang dieses Jahres bei der Veranstaltung auftreten.

Berichterstattung von Kate Holton Redaktion von Mark Potter

Unsere Standards: Trust-Prinzipien von Thomson Reuters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.