Poole-Alumnus erhält Vollstipendium an der UNC School of Law

Poole-Alumnus erhält Vollstipendium an der UNC School of Law

Ryan Moores (’21) Interesse am Recht manifestierte sich in einem zeitgenössischen Jura- und Justizunterricht während seines ersten Schuljahres an der High School und er wurde schnell von der Justiz und den vielfältigen Karrieremöglichkeiten fasziniert. Fünf Jahre später schloss Moore sein Studium am Poole College of Management mit einem Bachelor of Science in Wirtschaftswissenschaften ab, bevor er sein erstes Jurajahr an der University of North Carolina an der Chapel Hill School of Law absolvierte.

Moore entdeckte, dass Wirtschaft und Recht im Unterricht in Nelson Hall Hand in Hand gehen, da beide versuchen, menschliches Verhalten auf vernetzte Weise zu verstehen und zu modellieren und die Art und Weise zu regulieren, wie Menschen kooperieren und konkurrieren.

„Das Studium der Wirtschaftswissenschaften an der NC State hat mich gelehrt, kritisch über die Interaktionen, die wir jeden Tag haben, nachzudenken und die Anreize hinter bestimmten Entscheidungen zu untersuchen, an die ich vorher nie gedacht hatte“, sagte Moore. “Diese Art des Denkens hat mir schon beim LSAT (Law School Admission Test) geholfen, aber ich bin sicher, dass diese Fähigkeit ein wichtiger Teil meiner juristischen Ausbildung und juristischen Karriere sein wird, wenn ich versuche, komplizierte Situationen und Fälle zu verstehen.”

Moore hat einen Bachelor of Science in Wirtschaftswissenschaften im US-Bundesstaat North Carolina gemacht

Moore gehört zu den weniger als 2% der Studenten, die zugegeben haben, dass die UNC School of Law Studenten im Bundesstaat ein Vollstipendium anbietet. Die harte Arbeit an der NC State zu sehen und für die LSAT zu studieren, war für Moore eine der lohnendsten Erfahrungen.

Während seiner Zeit an der NC State war Moore Mitglied von Omicron Delta Epsilon, Beta Gamma Sigma, Phi Beta Kappa und dem University Scholars Program und hatte Führungspositionen bei Clubs wie dem Austrian Economics Forum und SPEL inne, was alle seine Kandidatur für das Jurastudium stärkte . .

READ  Epigenetik: Psychotherapie für die Gene?

„Durch meinen Unterricht und meine außerschulischen Aktivitäten an der NC State habe ich das Selbstvertrauen gewonnen, zu sprechen, zu debattieren und Standpunkte zu diskutieren und mit Klassenkameraden und Lehrern über Hausaufgaben und Projekte zu kommunizieren, eine Reihe wesentlicher Werkzeuge in der Toolbox jedes Jurastudenten “, sagte Moore. .

Moores aktuelle Interessen sind Wirtschaft und internationales Recht, aber er geht mit einem offenen Geist ins Jurastudium und plant, nach seinem Abschluss die NC-Anwaltsprüfung abzulegen.

“Ich kann Ihnen sagen, dass ich es lieben werde, bei jedem UNC-Heimspiel gegen NC State Rot und Weiß zu tragen, während ich in Chapel Hill bin”, sagte Moore. „Ich freue mich darauf, für immer ein Teil von The Wolfpack zu sein und stolz mein North Carolina State Diploma zu halten, während ich in naher Zukunft nach Karrieremöglichkeiten suche und mich mit neuen Leuten vernetze. “

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.