Oohbike: Dieses futuristische E-Bike hat keine Speichen mehr

Oohbike: Dieses futuristische E-Bike hat keine Speichen mehr

von Kerstin Dreesen am 18.10.2020

anima.esDas Oohbike ist ein visuelles Highlight der urbanen Mobilität auf zwei Rädern.

Designstudien erleiden oft das Schicksal, dass sie, obwohl sie mit Auszeichnungen überschüttet werden, niemals in Massenproduktion hergestellt werden. Das spanische Oohbike ist eine Ausnahme von dieser Regel. Nachdem das E-Bike den European Product Design Award gewonnen hat, ist es nun auch in Serie. Nicht nur das speichenlose Vorderrad fällt auf.

Ooh was ist das? Mit dem Pedelec namens Oohbike suchte das spanische Designteam Ánima Barcelona wahrscheinlich nach solchen Reaktionen. Das futuristische E-Bike hat ein Vorderrad ohne Speichen und andere Anomalien, die den Betrachter nur in Erstaunen versetzen.

Der Rahmen des Oohbike besteht aus einem einzigen Rohr, das so dick ist, dass die gesamte Technologie darin eingebaut werden kann. Die Batterie befindet sich im Oberrohr. Es fällt zum Sattel hin ab und knickt dort hinunter. Am Ende befindet sich der Mittelmotor, von dem aus eine Art Schwinge zur Hinterradnabe führt. Zu diesem Zeitpunkt sieht das E-Bike fast konventionell aus, da das Hinterrad Speichen hat. Ooooooh!

Nur ein Rohr und ein Vorderrad ohne Speichen - so gewinnen Sie Preise.

anima.esNur ein Rohr und ein Vorderrad ohne Speichen – so gewinnen Sie Preise.

Viel Design, wenig Komfort

Am Vorderrad werden Sie jedoch vergeblich nach Speichen oder einer Nabe suchen. Es scheint zu schweben. Der Hersteller hat auch auf einen Schaltungspurismus verzichtet, wie er im Buch steht. Die Pedalkraft wird über einen Riemen auf das Kettenrad übertragen. Die Zielgruppe des Oohbike sollten die Fans der Cowboy 3 – Stadtbewohner sein, die nach einem coolen Pendelrad für den Weg zur Arbeit suchen. Es sollte so flach und asphaltiert wie möglich sein, da Ánima Barcelona neben der Schaltung auch die Federung sparte.

auch lesen

Die Batterie im Längsrohr ist abnehmbar, deckt jedoch die Schrauben für die Sattelbefestigung ab

chip.deDie Batterie im Längsrohr ist abnehmbar, deckt jedoch die Schrauben für die Sattelbefestigung ab

Cowboy 3 E-Bike im Test: Lohnt sich der Aufpreis im Vergleich zum Vorgänger?

Der neue Cowboy 3 ist fast 300 Euro teurer als sein Vorgänger. Optisch gibt es kaum einen Unterschied, aber was ist mit dem inneren …

Der neue Cowboy 3 ist fast 300 Euro teurer als sein Vorgänger. Es gibt kaum einen visuellen Unterschied, aber was ist mit den inneren Werten? Unser Test zeigt, was sich technisch geändert hat und ob es sich lohnt, es zu kaufen.

Weitere technische Details wurden noch nicht veröffentlicht, sind aber zumindest auf den Bildern zu sehen. Das Oohbike verfügt über ein Brose-Display, auf dessen Abdeckung der Ladezustand des Akkus über LEDs angezeigt wird. Das ist also wohl auch von Antriebsstrang von Brose. Am wahrscheinlichsten ist der Brose Drive C mit einem 250-Watt-Motor und 50 Nm. Infolgedessen würde auch die Röhrenbatterie von Brose mit 630 Watt verwendet. Dies würde bedeuten, dass das Pedelec eine Reichweite von bis zu 150 Kilometern bieten würde.

Im Gegensatz zu dem von Bosch im Sommer vorgestellten Designkonzept bleibt das Oohbike beispielsweise keine Theorie, sondern kann jetzt auf der Website des Unternehmens bestellt werden. Kunden können aus acht Farbvarianten wählen. Wann und zu welchem ​​Preis das E-Bike ausgeliefert wird, steht jedoch noch nicht fest.

auch lesen

Futuristischer Look: So sieht das eBike der Zukunft von Bosch aus

BoschFuturistischer Look: So sieht das eBike der Zukunft von Bosch aus

Bosch präsentiert das E-Bike der Zukunft: Es gibt nur einen Haken

Der Technologieriese Bosch feiert das 10-jährige Jubiläum seiner eBike-Antriebssysteme und bringt ein Designkonzept für …

Der Technologieriese Bosch feiert das 10-jährige Jubiläum seiner eBike-Antriebssysteme und bringt zu diesem Anlass ein Designkonzept für das Fahrrad der Zukunft auf den Markt. Besonderes Augenmerk wurde auf das Zusammenspiel von Design und …

Aktuelle E-Autos & Hybriden

Aktuelle E-Autos & Hybriden

READ  Der EV-Ladegerätehersteller Tritium wird im Rahmen der SPAC-Fusion an die Börse gehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.