Kosovo* erhält 5 Millionen Euro zum Energiesparen in Haushalten

Kosovo* erhält 5 Millionen Euro zum Energiesparen in Haushalten

Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) hat der Raiffeisen Bank Kosovo im Rahmen des Green Economy Financing Facility (GEFF)-Programms eine Kreditlinie in Höhe von 5 Millionen Euro zugesagt.

Die Bank Raiffeisen wird die Mittel an private Haushalte leihen, um in Energieeffizienzmaßnahmen wie Dämmung, Fenster, Wärmepumpen und Sonnenkollektoren zu investieren. Nach erfolgreichem Abschluss der Projekte haben Hausbesitzer Anspruch auf bis zu 20% Cashback, sagte die Bank.

Die Kreditlinie ist Teil eines größeren 135-Millionen-Euro-Programms zur Finanzierung der Green Economy Finance (GEFF) für den Westbalkan, das energieeffiziente Lösungen zum Aufbau einer grüneren und nachhaltigeren Wirtschaft unterstützt. Das Programm wird von der Europäischen Union, dem Westbalkan-Investitionsrahmen und dem österreichischen Bundesministerium für Finanzen kofinanziert.

Mehr als 8.000 Haushalte auf dem Westbalkan haben dank des GEFF-Programms ihre Energieeffizienz verbessert

Bis heute haben bereits mehr als 1.000 Haushalte im Kosovo* dank GEFF-Darlehen die Energieeffizienz ihrer Häuser verbessert. Insgesamt haben mehr als 8.000 Haushalte auf dem Westbalkan ihre Energieeffizienz durch das GEFF-Programm verbessert und in Projekte investiert, die zu einer Reduzierung von fast 12.000 Tonnen CO2-Emissionen pro Jahr beigetragen haben, was der Entfernung von 7.270 Autos von den Straßen entspricht .

Die GEFF wird unter der Schirmherrschaft des Regionalen Energieeffizienzprogramms für den Westbalkan durchgeführt, das von der EU finanziert und in Partnerschaft mit dem Sekretariat der Energiegemeinschaft durchgeführt wird.

Neil Taylor, EBWE-Direktor für den Kosovo, sagte, Kosovo * könne es sich einfach nicht leisten, die Möglichkeit einer grünen Erholung von der Krise zu verpassen. Mit der Unterstützung unserer europäischen Geber ist es unser Ziel, eine Welle von Gebäuderenovierungen im ganzen Land anzuregen und die Geißel der schlechten Luftqualität und Umweltverschmutzung zu bekämpfen, sagte sie.

READ  Corona-Impfstoff aus Deutschland zum Durchbruch? Der geheime Plan des deutschen Pharmariesen ist jetzt durchgesickert

Robert Wright, CEO der Raiffeisen Bank Kosovo, fügte hinzu, dass diese Initiative Teil des umfassenderen Engagements der Bank für eine verantwortungsvolle Bank für eine nachhaltige Zukunft ist, nachdem die Raiffeisen Bank International Anfang dieses Jahres als erste Bank Österreichs die UN-Prinzipien für eine verantwortungsvolle Bank eingehalten hat .


Publikationsanzeigen:
6

* Diese Bezeichnung gilt unbeschadet der Positionen auf und steht im Einklang mit der Resolution 1244/99 des UN-Sicherheitsrats und der Stellungnahme des IGH zur Unabhängigkeitserklärung des Kosovo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.