Jingle Bells: Die überraschende Geschichte hinter dem klassischen Weihnachtslied

Jingle Bells: Die überraschende Geschichte hinter dem klassischen Weihnachtslied

Wer hat Jingle Bells übernommen?

Wie viele Songs, die zu Weihnachtsstandards wurden, darunter It’s Beginning To Look A Lot Like Christmas und Santa Claus Is Comin‘ Town, wurde Jingle Bells Mitte des 20. Jahrhunderts von der Jazz-Bruderschaft aufgegriffen. „King Of Swing“ Benny Goodman erzielte damit 1935 einen amerikanischen Hit, und Bandleader Glenn Miller und Schlagersänger Bing Crosby (mit The Andrews Sisters) brachten den Song Anfang der 1940er Jahre bei verschiedenen Gelegenheiten in die Charts Stimmen der Weihnachtszeit nahm Frank Sinatra in den 1950er Jahren zwangsläufig Jingle Bells auf, als Teil einer Reihe von Swingsängern, die das Schlittenlied zu ihrem Repertoire hinzufügten, illustriert in der modernen Ära von Michel Bubleder eine galoppierende Version mit den Puppini Sisters aufgenommen hat sein Album von 2011, Weihnachten.

Die Popularität von Jingle Bells ist jedoch so groß, dass Künstler aus dem gesamten Musikspektrum davon angezogen werden. Die Hausband von Stax Records, Booker T And The MGs, kombinierte den Song mit einem Hammond B3-Groove, um ihn in das Compilation-Album von 1968 aufzunehmen Seele Weihnachten. Vierzig Jahre später hat der Neo-Soul-Star Musiq Soulchild ihm ein glattes Update für eine neue Generation von R&B-Fans gegeben, die das Original bereits zu Beginn des Jahrzehnts gehört hatten tolle DivenIn Vogue vibriert durch Jingle Bells wie ein Stück frenetische Eurodisco.

Das erste Lied, das jemals aus dem Weltraum gesendet wurde

Neben Country-Stars (George Strait), alternativen Rockbands (Barenaked Ladies) und erwachsenen zeitgenössischen Singer-Songwritern (James Taylor) haben Weltraumforscher auch Versionen von Jingle Bells aufgenommen – nicht weniger im Weltraum. Während einer Mission, das allererste bemannte Rendezvous zwischen Raumfahrzeugen durchzuführen, machten Astronauten an Bord von Gemini 6A am 16 Süden, in der polaren Umlaufbahn“, berichteten sie. „Sieht so aus, als würde es bald eintreffen … Sie könnten mich einfach versuchen lassen, dieses Ding aufzuheben.“ Die Astronauten von Gemini 6A, Tom Stafford und Wally Schirra, spielten dann einen Ausschnitt aus Jingle Glocken über Schlittenglocken und eine Mundharmonika, die sie an Bord geschmuggelt hatten, machten die Melodie zum ersten Lied, das jemals aus dem Weltraum gesendet wurde.

READ  Gladiatorenarena, möglicherweise die letzte jemals gebaute, in der Schweiz entdeckt | Intelligente Nachrichten

In gewisser Weise ist es also nur ein kleiner Schritt in Richtung SPACE MAN-Hitmacher Sam Ryderder 2022 Jingle Bells für aufgenommen hat der Soundtrack zur romantischen Weihnachtskomödie Amazon Prime Video Dein Platz oder meiner?. Mit der 1970er Version von Smokey Robinson And The Miracles als Startrampe sorgte Ryder dafür, dass Jingle Bells seinen Weg als einer der meistgecoverten Songs aller Zeiten fortsetzte.

Lachen Sie während der ganzen Geschichte

Trotz seiner Herkunft bedeutet die Assoziation von Jingle Bells mit Weihnachten, dass selbst der kleinste Ausschnitt des Liedes an die Feiertage erinnert. Joni Mitchell so viel auf einem der bewiesen seine beliebtesten LiederFluss von sein Album von 1971, Blau. Mitchell fügte die Melodie von Jingle Bells in seine tränenreiche Reflexion über eine Trennung ein und schuf eine davon beste alternative weihnachtslieder – jemand, der die gemischten Gefühle erkennt, die in einer Zeit auftauchen können, die am häufigsten mit Freude und Wohlwollen verbunden ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert