Indischer Mann nach Unfall in Leichenhalle lebend aufgefunden

Indischer Mann nach Unfall in Leichenhalle lebend aufgefunden

Ein Inder wurde bei einem Motorradunfall für tot erklärt und in eine Leichenhalle mit Gefrierschrank gelegt – schockierte jedoch seine Familie, als sie am nächsten Tag herausfanden, dass er noch atmete.

Srikesh Kumar, 45, war in einem kritischen Zustand, nachdem er am Freitag in Moradabad, östlich der Hauptstadt Neu-Delhi, von dem Motorrad angefahren worden war, berichtete die Agence France-Presse.

Er wurde bei seiner Ankunft in einer privaten medizinischen Einrichtung für tot erklärt und dann in ein öffentliches Krankenhaus gebracht.

„Der Notarzt hat ihn untersucht. Er fand kein Lebenszeichen und erklärte ihn deshalb für tot“, sagte Rajendra Kumar, Ärztlicher Direktor des Krankenhauses, der Nachrichtenagentur am Sonntag.

Die Leiche wurde dann bis zur Ankunft der Angehörigen sechs Stunden später in den Gefrierschrank gelegt.

„Als ein Polizeiteam und seine Familie kamen, um den Papierkram für die Autopsie zu erledigen, wurde er lebend gefunden“, sagte Kumar.

Ein Mann, der in Indien in einen tödlichen Unfall verwickelt war, wurde lebend aufgefunden, nachdem er die Nacht in einer Leichenhalle verbracht hatte.

„Es ist nichts weniger als ein Wunder“, sagte er und fügte hinzu, dass der Mann nach der schockierenden Entdeckung im Koma lag.

Kumars Schwägerin Madhu Bala bemerkte, dass er sich noch bewegte. Die US-Sonne berichtete.

„Er ist überhaupt nicht tot. Wie ist es passiert? Schau, er will etwas sagen, er atmet “, sagte Bala in einem Video, das viral wurde.

„Wir werden eine Beschwerde gegen die Ärzte wegen Fahrlässigkeit einreichen, weil sie Srikes fast getötet hätten, indem sie ihn in eine Gefriertruhe gelegt hätten“, sagte sie gegenüber Reportern.

Der Leiter des Krankenhauses, Dr. Shiv Singh, sagte: „Der Notarzt sah den Patienten um 3 Uhr morgens und es gab keinen Herzschlag. Er hatte den Mann mehrmals untersucht.

READ  Überschwemmungen in Deutschland legen die Messlatte für extreme Wetterereignisse höher

„Er wurde später für tot erklärt, aber am Morgen fanden ihn ein Polizeiteam und seine Familie lebend. Eine Sonde wurde bestellt. Unsere Priorität ist es jetzt, sein Leben zu retten “, fügte Singh hinzu.

Er sagte, der Vorfall sei „der seltenste der seltenen Fälle … Wir können es nicht als Fahrlässigkeit bezeichnen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.