IN Family teilt die süße Geschichte eines verwaisten Waschbären, den sie großgezogen haben

IN Family teilt die süße Geschichte eines verwaisten Waschbären, den sie großgezogen haben

Waschbären waren noch nie mein Favorit. Obwohl sie manchmal süß waren, fühlten sie sich meistens bösartig und ein wenig beängstigend für mich an. Ich glaube, ich habe nie den richtigen Waschbären getroffen.

Da wir in der Grafschaft leben, haben wir aus verschiedenen Gründen alle Arten von Tieren in unserem Garten. Normalerweise ist es ein Hund oder eine Katze, die leider von jemandem abgegeben wurde, der sie nicht mehr haben wollte. Aber manchmal tauchte ein Tier wie ein Reh in unserem Hof ​​auf, um den Stall zu betreten oder den Salzwürfel zu lecken, den wir für unser Pferd hatten.

Das einzige Mal, dass ein Waschbär in unserem Garten auftauchte, war, unseren Mülleimer oder unsere Garage zu betreten. Sobald es gefunden wurde, gab es normalerweise viel Zischen. Der Lärm, den sie machten, hat mich erschreckt.

Ich stieß auf ein Video von einem Waschbären, der versuchte, sich in einer Kommodenschublade zu verstecken. Es faszinierte mich, dass ein Waschbär nicht nur in jemandes Haus war, sondern auch ziemlich zahm aussah. Also habe ich versucht, mehr Informationen zu finden.

Was ich gefunden habe, ist die schöne Geschichte einer Familie, die einem Waschbären das Leben rettete und ihm die Kraft der Liebe beibrachte.

Bubbles wurde von der Familie Pruitt aufgezogen. Sie wollten, dass ich weiß, dass Bubbles kein Haustier ist. Er kommt und geht wie er will. Meistens zieht er es vor, sich einzukuscheln.

Unsere Fellbabys sind sehr beliebt. Wir haben die Erfahrung gemacht, viele verschiedene Tierarten aufzuziehen. Etwas Natur. Sobald sie auf den Beinen waren, hatten sie die Wahl, zur Natur zurückzukehren. Einige entschieden sich, die Liebe, die wir ihnen beigebracht hatten, zu teilen und einfach zu bleiben. Ich sage allen, dass ich mich wie Schneewittchen fühle! MDR. -Carla

Treffen Sie Blasen.

UHR: Atemberaubende Fotos von Tieren aus der ganzen Welt

Von grasenden tibetischen Antilopen bis hin zu wandernden Monarchfaltern fangen diese 50 Fotos von Wildtieren aus der ganzen Welt die erstaunliche Anmut des Tierreichs ein. Die kommende Galerie erstreckt sich sequentiell von der Luft über das Land bis zum Wasser und konzentriert sich auf Vögel, Landsäugetiere, Wasserlebewesen und Insekten, wenn sie zu zweit oder in Gruppen oder manchmal alleine arbeiten.

UHR: 30 faszinierende Fakten über den Schlaf im Tierreich

ACHTUNG: Das sind die tödlichsten Tiere der Welt

ACHTUNG: Das sind die tödlichsten Tiere der Welt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.