Hai beißt Schwimmer in der Nähe, wo er betrunken ist, Pisse-Opfer getötet

Hai beißt Schwimmer in der Nähe, wo er betrunken ist, Pisse-Opfer getötet

Gerade als Sie dachten, es sei sicher, wieder ins Wasser zu gehen.

Der brasilianische Strandbesucher hat das Glück, am Leben zu sein, nachdem sich ein Hai in der Nähe der gleichen Stelle wie ein betrunkener Mann in den Hintern beißt wurde beim pinkeln getötet eine Woche früher.

Das Opfer hatte Glück, dass ihm das Bein nicht abgerissen wurde. Jacobina News berichtet des Flankenangriffs, der am Sonntag vor dem Strand von Piedade in der Nähe der Stadt Jaboatão dos Guararapes stattfand, laut Newsflash.

Das Opfer, Everton dos Reis Guimaraes, soll laut lokalen Feuerwehrleuten im Wasser gekauert worden sein, als ein Hai ihn von hinten gebissen hat.

Der 32-jährige Mann erlitt Verletzungen am linken Oberschenkel und am Gesäß und wurde zur Behandlung in ein örtliches Krankenhaus eingeliefert. Der Lucky Soul wurde dann in eine andere Einrichtung verlegt, wo er operiert wurde und sich Berichten zufolge derzeit erholt.

Everton dos Reis Guimaraes, 32, wurde am Sonntag an einem Strand in Brasilien von einem Hai angegriffen.
Everton dos Reis Guimaraes, 32, wurde am Sonntag an einem Strand in Brasilien von einem Hai angegriffen.
Nachrichten
Everton dos Reis Guimaraes werden nach dem Haiangriff behandelt.
Everton dos Reis Guimaraes werden nach dem Haiangriff behandelt.
Nachrichten
Everton überlebte trotz Verletzungen an Bein und Gesäß.
Everton dos Reis Guimaraes überlebte trotz Verletzungen an Bein und Gesäß.
Nachrichten

Er sollte seinen Glückssternen fürs Überleben danken. Der Vorfall ereignete sich an einem Strandabschnitt, an dem 13 weitere Haiangriffe aufgezeichnet wurden, von denen sieben tödlich waren, berichtete Newsflash.

Bei dem alarmierendsten Vorfall vom 10. Juli wurde ein betrunkener Nachtschwärmer von einem der Raubtiere verstümmelt, während er mit einem Kumpel ins Meer urinierte.

Leider ist das Gebiet trotz Schildern, die die Menschen davor warnen, das Wasser zu meiden, ein heißes Gebiet für Haiangriffe, da es von Riffen völlig ungeschützt ist. Vorfälle sind zu dieser Jahreszeit besonders häufig, da starke Regenfälle den Ozean bewölkt haben.

Der Vorfall ereignete sich in der Nähe der gleichen Stelle, an der Marcelo Rocha Santos, 51, eine Woche zuvor beim Pinkeln ins Meer verstümmelt wurde.
Der Vorfall ereignete sich in der Nähe der gleichen Stelle, an der Marcelo Rocha Santos, 51, oben eine Woche zuvor beim Pinkeln ins Meer verstümmelt wurde.
Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.