Forscher finden „erhebliche Wassermengen“ im größten Canyon des Sonnensystems

Forscher finden „erhebliche Wassermengen“ im größten Canyon des Sonnensystems

Ein Orbiter, der den Mars umkreiste, entdeckte „erhebliche Wassermengen“ in einer Canyon-Formation, die oft als Grand Canyon des Roten Planeten bezeichnet wird.

Der Spurengasorbiter ExosMars, die von der Europäischen Weltraumorganisation und dem russischen Unternehmen Roscosmos betrieben wird, hat unter der Oberfläche des Canyon-Systems Valles Marineris ungewöhnlich hohe Mengen an Wasserstoff nachgewiesen.

Der Orbiter ist mit seinem Fine Resolution Epithermal Neutron Detector (FREND) ausgestattet, der Wasserstoff im obersten Meter des Erdbodens nachweisen kann.

„Mit TGO können wir einen Meter unter diese staubige Schicht blicken und sehen, was wirklich unter der Oberfläche des Mars vor sich geht – und vor allem wasserreiche ‚Oasen‘ ausfindig machen, die mit bisherigen Instrumenten nicht entdeckt werden konnten.“ , Igor Mitrofanov, leitender Forscher des FREND-Teleskops, sagte in einem Bericht.


Amerika verändert sich schneller denn je! Fügen Sie Change America zu Ihrem . hinzu Facebook Wo Twitter Feed, um über die neuesten Nachrichten auf dem Laufenden zu bleiben.


„FREND hat im kolossalen Schluchtsystem Valles Marineris ein Gebiet mit einer ungewöhnlich großen Menge an Wasserstoff enthüllt: Angenommen, der Wasserstoff, den wir sehen, ist an Wassermoleküle gebunden, scheinen bis zu 40% der Oberflächenmaterie in dieser Region aus Wasser zu bestehen.“ sagte Mitrofanov.

Das als wasserreich geltende Gebiet ist ungefähr so ​​groß wie die Niederlande.

Das Wasser könnte chemisch mit anderen Mineralien im Boden verwandt sein, aber die Forscher glauben, dass das Wasser höchstwahrscheinlich in Form von Eis vorliegt.

Wir wissen bereits, dass es auf dem Mars Wasser gibt, aber es kommt hauptsächlich in der Polarregion des Planeten in Form von Wassereis vor. Die Valles Marineris befinden sich südlich des Äquators des Planeten, wo Wassereis aufgrund der wärmeren Temperatur- und Druckbedingungen normalerweise verdunstet. Die Forscher sagten, dass im Canyon eine besondere Mischung von Bedingungen herrschen muss, um das Wasser zu erhalten, oder dass es irgendwie aufgefüllt wird.

READ  Warum machen diese mexikanischen Fische Furore?

Valles Marineris ist laut NASA der größte bekannte Canyon im Sonnensystem. Das Canyon-System ist etwa zehnmal länger und fünfmal tiefer als der Grand Canyon.


LESEN SIE MEHR GESCHICHTEN ÜBER AMERIKA IM VERÄNDERUNG

WARUM IN AMERIKA DIE MEISTEN TORNADOS DER WELT HAT

DAS SYMPT, DAS IHNEN SAGT, DASS SIE OMICRON GENOMMEN HABEN

EIN GROSSER PLANET VON ZWEI DER HEISSESTEN UND GRÖSSTEN STERNE DES UNIVERSUMS GEFUNDEN

GESETZE, DIE HINTER BILL DIE VIER TAGE ARBEITSWOCHE NACH AMERIKA BRINGEN

Experten sagen, Sie sollten auf ein ungewöhnliches OMICRON-SYMPT BEI KINDERN achten


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.