Elon Musk sollte den Straßenroller übernehmen - grüner Politiker schreibt an Tesla-Chef

Elon Musk sollte den Straßenroller übernehmen – grüner Politiker schreibt an Tesla-Chef

Oliver Krischer versucht mit unkonventionellen Mitteln das Überleben von Streetscooter zu sichern. Das Mitglied des Bundestages für die Grünen schrieb persönlich an Tesla-Gründer Elon Musk und bat ihn, den in Aachen ansässigen Hersteller von Elektrofahrzeugen zu kaufen und die Produktion unter der Führung von Tesla fortzusetzen.

Das Unternehmen, das 2010 von Aachener Universitätsprofessor Achim Kampker mitbegründet wurde, ist innovativ, verfügt über eine erfolgreiche Produktpalette und hat in kürzester Zeit mehr als 15.000 Fahrzeuge in Deutschland verkauft, schreibt Krischer. Trotzdem will der jetzige Eigentümer, die Deutsche Post DHL, das Unternehmen verkaufen – aus irrelevanten Gründen.

Postchef Frank Appel sucht seit zwei Jahren nach einem Käufer für das Unternehmen, weil er zögert, den Geschäftszweig, den Kampker und der frühere Paketdirektor Jürgen Gerdes unter dem Dach des Logistikkonzerns ausgebaut haben, weiterzuentwickeln und Geld in das Unternehmen zu investieren Teilung.

Krischer schrieb, er sei sicher, dass Streetscooter unter Teslas Führung hervorragend abschneiden würde. Es gibt wenig Wettbewerb und der Bedarf an Elektrofahrzeugen ist enorm, insbesondere in Metropolen.

Ikone: Der Spiegel

READ  Der Autohersteller macht Milliardengewinne - das Geschäft in China treibt die Entwicklung voran

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.