EBWE leiht Sparkasse Bank of North Macedonia 5 Millionen Euro für grüne Investitionen

EBWE leiht Sparkasse Bank of North Macedonia 5 Millionen Euro für grüne Investitionen

EBWE leiht Sparkasse Bank of North Macedonia 5 Millionen Euro für grüne Investitionen

SKOPJE (Nordmazedonien), 3. August (SeeNews) – Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) gab am Dienstag bekannt, dass sie der Sparkasse Makedonija AD Skopje ein Darlehen in Höhe von 5 Millionen Euro (5,9 Millionen US-Dollar) für Investitionen zur Verfügung stellt bei der Energieeffizienz von Wohngebäuden.

Die Finanzierung, die im Rahmen der Finanzierungsfazilität für die grüne Wirtschaft des Westbalkans (BM GEFF II) bereitgestellt wird, wird Investitionen in grüne Technologien, Materialien und Lösungen in Privathäusern und Gebäuden unterstützen, sagte die EBWE in einer Pressemitteilung.

Kreditnehmer haben nach erfolgreichem Abschluss des von der Europäischen Union (EU) finanzierten Projekts auch Anspruch auf bis zu 20 % Cashback.

Die EBWE stellt der Sparkasse auch eine ungedeckte Risikoteilungsfazilität in Höhe von 20 Mio. € zur Verfügung, wodurch sie bis zu 50 % des bestehenden und neuen Unternehmensengagements des Kreditgebers garantiert.

“Durch die Freigabe von Mitteln wird die Fazilität die Fähigkeit der Sparkassen erhöhen, zusätzliche Green Economy-Projekte zu finanzieren”, sagte die EBWE.

Anfang dieses Jahres hat die EBWE der Ohridska Banka in Nordmazedonien, die Mitte Juli mit der Sparkasse Makedonija AD Skopje fusionierte, eine grüne Investitionskreditlinie in Höhe von 2 Mio. € gewährt.

GEFF ist ein 135-Millionen-Euro-Programm, das von der EU, dem Westbalkan-Investitionsrahmen (WBIF) und dem österreichischen Bundesministerium für Finanzen kofinanziert wird. Es wird im Rahmen des Regionalen Energieeffizienzprogramms für den Westbalkan (REEP Plus) umgesetzt.

($ = 0,8416 Euro)

READ  VW-Chef: Urlaub mit Elektroauto funktioniert "sehr gut"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.