EBWE leiht Sparkasse Bank of North Macedonia 5 Millionen Euro für grüne Investitionen

EBWE leiht 2 Mio. € der kosovarischen KRK für grüne Investitionen

PRISTINA (Kosovo), 1. September (SeeNews) – Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) hat am Mittwoch bekannt gegeben, dass sie der Mikrofinanzfazilität Kreditimi Rural i Kosoves (KRK) ein Darlehen in Höhe von 2 Millionen Euro (2,4 Millionen US-Dollar) gewährt für Energieeffizienzinvestitionen in Wohngebäuden.

Das Darlehen wird verwendet, um Investitionen in die Verbesserung der Energieeffizienz von Wohngebäuden wie Isolierung, Fenster, Wärmepumpen und Sonnenkollektoren an Hausbesitzer und Dienstleister weiterzuleiten, teilte die EBWE in einer Pressemitteilung mit.

Kreditnehmer haben außerdem Anspruch auf bis zu 20 % Cashback bei erfolgreicher Installation, die von der Europäischen Union (EU) und anderen Gebern über den Investitionsrahmen für den westlichen Balkan (WBIF) finanziert werden. Das österreichische Finanzministerium stellt außerdem zusätzliche Mittel für die technische Hilfe bereit.

Die Finanzierung erfolgt über die Green Economy Finance Facility (GEFF) der EBWE für den Westbalkan.

GEFF ist ein 135-Millionen-Euro-Programm, das von der EU, dem WBIF und dem österreichischen Bundesministerium für Finanzen kofinanziert wird. Es wird unter der Schirmherrschaft des Regionalen Energieeffizienzprogramms für den Westbalkan (REEP Plus) durchgeführt, das von der EU finanziert und in Partnerschaft mit dem Sekretariat der Energiegemeinschaft durchgeführt wird.

Bisher haben rund 1.000 Haushalte im Kosovo von GEFF profitiert und die CO2-Emissionen um mehr als 3.100 Tonnen pro Jahr reduziert.

KRK ist eine Mikrofinanzinstitution, die sich auf ländliche Gebiete des Kosovo konzentriert. Die EBWE hat KRK 2017 eine Kreditlinie in Höhe von 2 Mio. € gewährt.

($ = 0,8465 Euro)

READ  Porsche Taycan: "Witz des Tages!" Tesla-Fahrer lachen über das Update zu Luxus-Sportwagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.