Dieser einfache Hack hilft laut einem Experten, Angstzustände zu reduzieren

Dieser einfache Hack hilft laut einem Experten, Angstzustände zu reduzieren

Mariam Ushkhvani / Getty Images

  • Die Pandemie und die US-Präsidentschaftswahlen ließen die Welt 2020 in Panik geraten.
  • Mark McLaughlin praktiziert neurologische Chirurgie in der Gehirn-, Wirbelsäulen- und Sportmedizin in Princeton und ist Autor des Buches Kognitive Dominanz: Die Suche eines Gehirnchirurgen nach überdenkender Angst.
  • Das Buch enthält einen Trainingsplan für das Gehirn, um „kognitive Dominanz unter Druck“ auszuüben. Es wird Ihnen helfen, herauszufinden, welche Art von Angst Sie erleben, und besser mit diesen Ängsten umzugehen.

Angesichts der täglichen Herausforderungen, die sich aus der Covid-19-Pandemie und den anhaltenden gesellschaftlichen Spannungen aufgrund sozialer Ungleichheit ergeben, leben viele von uns in einem ständigen Zustand der Angst und Furcht, ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht. Diese einzigartige Überschneidung von Umständen, die mit hohem Stress verbunden sind, hat zu Turbulenzen geführt, in denen niemand weiß, was oder wie etwas zu tun ist.

Möglicherweise erleben Sie kognitive Dissonanzen mehr als jemals zuvor in der jüngeren Vergangenheit – und Sie sind keineswegs die einzigen. Kognitive Dissonanz bezieht sich auf den unangenehmen mentalen Zustand, der auftritt, wenn Ihr Gehirn zwei widersprüchliche Ideen hat, die Ihre Werte und Handlungen in Konflikt bringen. Es ist das quälende Gefühl, dass etwas einfach nicht stimmt.

Während die Menschen beispielsweise den wissenschaftlichen Wert sozialer Distanzierung beim Schutz der kollektiven Gesundheit und Sicherheit kennen, möchten sie einfach zu ihrem normalen Leben zurückkehren. Andere können kognitive Dissonanzen in Bezug auf Rasse und Diskriminierung erfahren: Sie erkennen, dass sich die Dinge ändern müssen, fühlen sich aber zu schlecht vorbereitet, um etwas zu bewirken. Diese konkurrierenden Realitäten fühlen sich widersprüchlich und unangenehm an.

Überbrückung der Kluft zwischen Dissonanz und Konsonanz

Als Menschen sind wir darauf programmiert, nach Beständigkeit zu streben. Wenn unser Geist mit kognitiver Dissonanz zu kämpfen hat, gedeihen wir, wenn wir in der Lage sind, kognitive Konsonanz zu erreichen, was das Gegenteil ist. Es ist ein Zustand der Harmonie zwischen unseren Werten und Handlungen, wenn Sie sicher sind, dass Sie Ihren Lebenszweck erfüllen. Sie handeln dann in einem Konsonanzzustand.

Um eine persönliche Bestleistung zu erzielen, muss jeder den schwierigen Weg von Dissonanz zu Konsonanz gehen. Dabei müssen Sie eine Brücke zwischen diesen beiden gegensätzlichen psychologischen Zuständen schlagen, und das erfordert kognitive Dominanz: Ein gesteigertes Bewusstsein für die Situation, das eine schnelle und präzise Entscheidungsfindung unter Stress mit begrenzter Entscheidungszeit ermöglicht.

Wenn im Leben Spannungen und Kurven auftreten, löst dies eine natürliche Angstreaktion aus, die uns einfrieren oder ausflippen kann. Der konstruktivere Weg, damit umzugehen, besteht darin, diese primitiven Reaktionen zu überwinden. Dies kann erreicht werden, indem unerwartete Ereignisse systematisch analysiert und Maßnahmen auf der Grundlage einer angemesseneren Perspektive ergriffen werden. Dies ermöglicht es uns, die Angst zu überdenken und trotz Unsicherheit einen erfolgreichen Kurs zu verfolgen. Diese Reise von Dissonanz zu Konsonanz macht unser Leben lebendiger und bedeutungsvoller.

Lesen Sie auch

5 Übungen, mit denen Sie Ihre Angst bekämpfen können


Ein einfaches System zur Überwindung der Angst

Um der Tendenz entgegenzuwirken, in einer Katastrophe auszuflippen oder einzufrieren, hat Mark McLaughlin einen einfachen Hack entwickelt, der Ihr Gehirn darin trainiert, unter Druck kognitive Dominanz auszuüben. Es basiert auf einem vierteiligen Koordinatensystem, das Ihnen hilft, sich im Unerwarteten zurechtzufinden, Ihre Ängste und Sorgen zu durchdenken und die nächsten Schritte zu planen, wenn Sie nicht wissen, was Sie tun sollen.

McLaughlin praktiziert neurologische Chirurgie in der Gehirn-, Wirbelsäulen- und Sportmedizin in Princeton und ist Autor des Buches Kognitive Dominanz: Die Suche eines Gehirnchirurgen nach überdenkender Angst. In jahrzehntelanger neurochirurgischer Praxis hat er ein System entwickelt und verbessert, um effektiv mit Angstzuständen umzugehen und die berufliche Leistung zu verbessern. McLaughin selbst verwendet diesen Ansatz in seinem persönlichen Leben – als Ehemann, Trainer und Vater – und Sie können es auch.

Wenn Sie ein unerwartetes stressiges Ereignis erleben, zerlegen Sie es zuerst in seine wesentlichen Bestandteile. Frag dich selbst:

  • Was sind objektiv die unverkennbaren Fakten darüber, was passiert ist?
  • Was bedeutet das subjektiv für euch? Wie fühlst du dich?
  • Entspricht dieses Ereignis Ihren Lebenszielen oder nicht?

Bestimmen Sie dann anhand Ihrer Einschätzung selbst, wo das Ereignis auf diesem Koordinatensystem landet, wobei die X-Achse (horizontal) die Zielachse und die Y-Achse (vertikal) die subjektive Achse ist.

Die vier Quadranten der Angst.

Die vier Quadranten der Angst.

Mark McLaughlin

Ein Ereignis, das auf den negativen Teil der subjektiven Achse fällt, erzeugt kognitive Dissonanzen. Ereignisse, die auf den positiven Teil der subjektiven Achse fallen, unterstützen die kognitive Konsonanz. Es ist wichtig, die Eigenschaften jedes Quadranten zu verstehen, damit Sie schnell sehen können, welchen Sie erleben. Dies sind die bestimmenden Merkmale jedes Quadranten und wo sie sich auf der Karte befinden.

Ein subjektiv negatives + objektiv positives Ereignis = Ruhe vor dem Sturm.

Der untere rechte Quadrant ist eine objektiv positive Situation, die Sie aus irgendeinem Grund nervös macht. Es ist das Gefühl, das man bekommt, wenn man einen tollen Job macht, aber Angst hat, dass die Axt jeden Moment fallen könnte. Oder vielleicht passt Ihr neuer Job nicht so perfekt, wie Sie es erwartet haben. In der Ruhe vor dem Sturm erleben Sie Zukunftsängste.

Ein subjektiv negatives + objektiv negatives Ereignis = alles ist verloren

Der untere linke Quadrant ist der Quadrant, in dem alles verloren geht, wenn nichts Sinn ergibt und Sie Hoffnungslosigkeit, Traurigkeit und Depression erleben. Es ist eine Krebsdiagnose im Endstadium, der Tod eines geliebten Menschen, der Verlust Ihres Geschäfts. Wenn alles verloren ist, fällt es Ihnen schwer, sich zurechtzufinden. Viele wenden sich dann schlechten Bewältigungsmechanismen wie Drogen und Alkohol zu.

Ein subjektiv positives + objektiv negatives Ereignis = Geburt einer neuen Fähigkeit

Der obere linke Quadrant ist der Elastizitätsquadrant. Sie erleben ein Ereignis, das negativ ist, aber zu positiven Ergebnissen führt. Möglicherweise haben Sie kürzlich Ihren Job aufgrund der Pandemie verloren, sind aber auf einen noch lohnenderen Karriereweg gewechselt. Wenn ein neuer Skill-Quadrant geboren wird, können Sie ein unerwartetes Ereignis analysieren und beheben. Und weil Sie Ihrem kognitiven Arsenal eine neue Fähigkeit hinzugefügt haben, können Sie in Zukunft schneller mit ähnlichen Situationen umgehen.

Ein subjektiv positives + objektiv positives Ereignis = Fluss

Wir alle wollen im Fluss sein. In diesem Quadranten bieten Ereignisse nur positive Möglichkeiten, um Sie der Verwirklichung Ihrer Ziele näher zu bringen. Es gibt Basketballspieler, die keinen Schlag verpassen können, und Musiker, die jede Note ohne bewusstes Nachdenken schlagen. Es ist ein Ort von hoher Kompetenz, Leistung und Handwerkskunst. In diesen seltenen Momenten ist es am besten, nicht zu viel nachzudenken. Folgen Sie Ihrem Bauchgefühl, um im Fluss zu handeln.

McLaughlin empfiehlt, diese Quadranten mithilfe der kognitiven Dominanz zu navigieren, damit Sie von einem Zustand kognitiver Dissonanz zu einer kognitiven Konsonanz wechseln können. Wenn Ihnen das nächste Mal ein stressiges Lebensereignis passiert, ordnen Sie es einer dieser vier Kategorien zu, um Ihre Situation zu bewerten und Ihre Entscheidungsfindung zu verbessern. Dies ist der nächstbeste Schritt auf Ihrem Weg zur Exzellenz.

Lesen Sie auch

Bist du zu besorgt? Es gibt fünf Angststörungen, und so können Sie herausfinden, ob eine von ihnen Sie betrifft


Dieser Text wurde aus dem Englischen übersetzt. Sie finden das Original Hier.

READ  Ein Weltraumschwergewicht: Airbus baut eine riesige Sonde für den Rücktransport von Mars-Proben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.