Das Hubble-Weltraumteleskop ist nach einem Softwarefehler wieder online

Das Hubble-Weltraumteleskop ist nach einem Softwarefehler wieder online

Der Ehrwürdige Das Hubble-Weltraumteleskop erholt sich laut NASA von einem Problem, das den wissenschaftlichen Betrieb am Wochenende unterbrochen hat.

Das Teleskop unerwartet in den “abgesicherten Modus” Sonntagmorgen (7. März), Blockierung wissenschaftlicher Beobachtungen vom Observatorium aufgrund eines offensichtlichen Softwareproblems. Der wissenschaftliche Betrieb wurde am Donnerstagabend (11. März) wieder aufgenommen. Während Hubble teilweise wieder an der Arbeit ist, behebt die NASA laut einer am Freitag (12. März) veröffentlichten Erklärung immer noch ein 30 Jahre altes Teleskopinstrument.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.