Bürgerjournalist in China, der über COVID-19 berichtete, zu 4 Jahren verurteilt

Bürgerjournalist in China, der über COVID-19 berichtete, zu 4 Jahren verurteilt

Zhang Zhan, ein 37-jähriger Bürgerjournalist, der Anfang dieses Jahres über überfüllte Krankenhäuser und Zustände in Wuhan berichtete, wurde am Montag zu vier Jahren Haft verurteilt, weil er laut Journalisten „Streitigkeiten aufgegriffen und Unruhen provoziert“ habe. Berichte.

Reuters zitiert seinen Anwalt, berichtet dass es wahrscheinlich einen Einspruch geben wird und sagte, dass ihre Klientin glaubt, dass sie „wegen der Ausübung ihrer Redefreiheit verfolgt wird“.

Ein Demokratieaktivist hält Plakate mit dem Foto des chinesischen Bürgerjournalisten Zhang Zhan vor dem Verbindungsbüro der chinesischen Zentralregierung in Hongkong. (AP Foto / Kin Cheung)

Die New York Times berichtet dass die Gefängnisstrafe wahrscheinlich als „starke Warnung an diejenigen angesehen wird, die den offiziellen Bericht der Regierung über die Pandemie in Frage stellen“.

KLICKEN SIE FÜR DAS NEUESTE AUF CORONAVIRUS

Präsident Trump machte China für den Umgang mit dem Virus in seinen frühen Tagen verantwortlich. Er sagte, es sei wegen Pekings Missmanagement, dass sich die Krankheit so schnell auf der ganzen Welt ausbreiten könne.

TRUMP ZEICHEN COVID RELIEF BILL, SPENDING BILL

Im Juni veröffentlichten hochrangige chinesische Beamte einen ausführlichen Bericht über die Reaktion des Landes und verteidigten Pekings Aktionen.

„Die chinesische Regierung hat nichts verzögert oder verschwiegen“, sagte Ma Xiaowei, Vorsitzender der Nationalen Gesundheitskommission. „Stattdessen haben wir der internationalen Gemeinschaft sofort virale Daten und relevante Informationen über die Epidemie übermittelt und einen wesentlichen Beitrag zur Prävention und Bekämpfung der Epidemie auf der ganzen Welt geleistet.“

SUPERMARKET CHAIN ​​GIBT RESTAURANTS, DIE MITTELKORONAVIRUS-PANDEMIE KÄMPFEN, GESCHENKKARTEN IN HÖHE VON 200.000 USD

In dem Reuters-Bericht heißt es, Zhang habe auf YouTube Videos gepostet, die Interviews mit Bewohnern und Filmmaterial des Wuhan-Instituts für Virologie zeigten.

READ  Coronavirus-Warnung in Italien: Die Zahl der Infektionen steigt wieder - die Regierung ergreift sofort ernsthafte Maßnahmen

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS APP ZU ERHALTEN

Sie kritisierte die Reaktion und wurde schließlich im Mai festgenommen. „Die Art und Weise, wie die Regierung diese Stadt regiert, war einfach Einschüchterung und Bedrohung“, sagte sie laut Times in einem Video. „Dies ist wirklich die Tragödie dieses Landes.“

Die Associated Press hat zu diesem Bericht beigetragen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.