Beobachten Sie NASA-Astronauten auf ihrem Weltraumspaziergang am Samstag

Beobachten Sie NASA-Astronauten auf ihrem Weltraumspaziergang am Samstag

Der Weltraumspaziergang, der zur laufenden Aktualisierung des In-Orbit-Labors beiträgt, begann um 8:14 Uhr MEZ. Es sollte sechseinhalb Stunden dauern. Sie können die Astronauten, die außerhalb der Raumstation arbeiten, live im NASA-Fernsehen verfolgen. Webseite und App.

Glover und Hopkins kamen im November im Rahmen der NASA-SpaceX Crew-1-Mission auf der Raumstation an. Dies ist Glovers vierter Weltraumspaziergang und der fünfte für Hopkins.

Während des Weltraumspaziergangs ist Glover Besatzungsmitglied 1 im rot gestreiften Anzug und Hopkins Besatzungsmitglied 2 im ungestreiften Anzug. Hopkins ‘Helm enthält eine hochauflösende Kamera für eine kristallklare Sicht aus seiner Perspektive über den Weltraumspaziergang.

Hopkins und Glover haben mehrere Aufgaben für ihren Weltraumspaziergang geplant, darunter das Entlüften der ersten Überbrückungskabel des Ammoniaksystems und das Verschieben eines dieser Kabel und das erneute Anschließen an das aktuelle Kühlsystem, um mehr Effizienz zu erzielen. Ammoniak ist Teil des Kühlsystems der Station.

Aufbauend auf den Aufgaben, die sie während ihres Weltraumspaziergangs am 27. Januar gemeinsam erfüllt haben, werden die beiden NASA-Astronauten nach Angaben der Agentur auch Kabel für die Bartolomeo-Plattform des Columbus-Moduls der Europäischen Weltraumorganisation anschließen und ein Kabel für ein Amateurfunksystem ersetzen. Bartolomeo kann externe Nutzdaten hosten.

Einige ihrer anderen Aufgaben umfassen das Ersetzen einer drahtlosen Antennenbaugruppe auf dem ersten in den USA gebauten Modul namens Unity und das Installieren einer Versteifung an der flexiblen Wärmedecke der Luftschleuse, wo Astronauten während Weltraumspaziergängen und Kabelrouten kommen und gehen, um Ethernet-Funktionen für zwei hochauflösende Funktionen bereitzustellen . Kameras außerhalb der Station.

Einige der in diesem Weltraumspaziergang enthaltenen Aufgaben sind Abhilfemaßnahmen, die ursprünglich für die letzten Weltraumspaziergänge geplant waren. Sie wurden jedoch auf Samstag verschoben, damit frühere Weltraumspaziergänge mit der Installation von Modifikationskits verbracht werden können, mit denen später in diesem Jahr neue Solarmodule außerhalb der Station eintreffen können. Diese Netzwerke werden dazu beitragen, die Leistung der Raumstation zu erhöhen.

READ  Das RAdial Velocity Experiment RAVE geht zu Ende

Dies ist der fünfte Weltraumspaziergang von 2021 und der 237. Weltraumspaziergang zur Unterstützung der Raumstation.

Der NASA-Astronaut wirft die Abschaltung umsonst - nicht einmal wegen einer Pandemie.  So haben sie es gemacht
Der Weltraumspaziergang findet um den ersten Jahrestag der Quarantäne vieler Amerikaner statt. Hopkins und Glover befassten sich mit dem Timing in a Video gepostet von der NASA Freitag.

“Wir sind füreinander da”, sagte Glover. „250 km entfernt sehe ich uns als Volk vereint. Und bis die Impfstoffe gestartet und abgegeben werden, werden wir geduldig sein und das tun, was richtig ist. Crew-1 hat unsere Dragon Resilience-Kapsel zum Teil benannt, um Sie alle zu ehren und für die unglaubliche Hartnäckigkeit, die Sie im letzten Jahr gezeigt haben, als Sie Hindernisse nach Hindernissen überwunden haben. Weiter so und pass auf dich auf.

“Ja, es war ein hartes Jahr”, fügte Hopkins hinzu. “Aber zusammen können wir ein besseres Jahr machen.”

Während der Pandemie konnte die NASA weiterhin sicher Astronauten zur Raumstation bringen, einschließlich der historischen Mission Crew-1, die Glover und Hopkins beförderte, sowie des NASA-Astronauten Shannon Walker und des Astronauten Soichi Noguchi der japanischen Luft- und Raumfahrt-Explorationsagentur.

Und danach

Die Raumstation wird im nächsten Monat eine Welle von Aktivitäten erleben.

Die russischen Raumfahrtagenturen Roscosmos, die Kosmonauten Oleg Novitskiy und Pyotr Dubrovnik sowie der NASA-Astronaut Mark Vande Hei werden am 9. April vom Kosmodrom Baikonur in Kasachstan in die Raumstation starten.

Vande Hei wurde 2009 als Astronaut ausgewählt und hatte von September 2017 bis Februar 2018 seine erste Raumflugerfahrung auf der Raumstation. Während seiner 168 Tage an Bord der Station absolvierte Vande Hei vier Einsätze im Weltraum.

Dieses Mal werden Vande Hei und das Team an mehreren Experimenten arbeiten, darunter Studien zur Alzheimer-Krankheit und tragbare Ultraschallgeräte.

Die Apollo 11-Astronauten wurden nach ihrer Rückkehr zur Erde unter Quarantäne gestellt.  hier ist der Grund

Vande Heis Flug mit dem Sojus-Raumschiff ist Teil eines Vertrags mit Axiom Space aus Houston. Im Gegenzug wird die NASA im Wesentlichen einen Platz bei einem zukünftigen kommerziellen Start von Raumfahrzeugen im Jahr 2023 für ein Besatzungsmitglied einer Nicht-NASA-Raumstation sichern.

READ  15 Prozent der Deutschen bezweifeln die Existenz des Koronavirus

Da die NASA mit Boeing und SpaceX zusammenarbeitet, um den sicheren Transport der Besatzung zur und von der Raumstation mithilfe von US-Starts zu gewährleisten, bedeutet ein Sitz auf der Sojus, dass immer mindestens ein amerikanisches Besatzungsmitglied auf der Raumstation sein wird.

Nach dem Start von Baikonur im Oktober werden die Roscosmos-Kosmonauten Sergey Ryzhikov und Sergey Kud-Sverchkov sowie die NASA-Astronautin Kate Rubins am 17. April auf die Erde zurückkehren. Crew-1 wird im April oder Mai auf die Erde zurückkehren.

Die Rückkehr von Crew-1 hängt davon ab, wann Crew-2 gestartet wird.

Diese zweite Rotation mit dem Raumschiff NASA-SpaceX Crew Dragon wird die NASA-Astronauten Shane Kimbrough und Megan McArthur, den Astronauten Akihiko Hoshide der Japan Aerospace Exploration Agency und den Astronauten der Europäischen Weltraumorganisation Thomas Pesquet umfassen.

Crew-2, die am 22. April starten könnte, wird sich Crew-1 auf der Raumstation anschließen, bevor Crew-1 zur Erde zurückkehrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.