Baby mit Zwilling im Bauch in extremer medizinischer Seltenheit geboren: Bericht

Baby mit Zwilling im Bauch in extremer medizinischer Seltenheit geboren: Bericht

EIN kleines Mädchen geboren in Israel Anfang dieses Monats befand sich der Embryo eines Zwillings in seinem Magen, was laut medizinischen Behörden eine medizinische Seltenheit von 1 zu 500.000 war.

Der Fall “Fetus in Fetu” ereignete sich laut The Times of Israel im Assuta Medical Center in Ashod, Israel.

“Wir waren überrascht, als wir herausfanden, dass es sich um einen Embryo handelte”, sagte Omer Globus, Direktor der Neonatologie des Krankenhauses, der Zeitung.

Mütter kommen nach einer postpartalen Depression zur Rettung von Frauen

Die medizinischen Kontrollen und Ultraschalluntersuchungen der Mutter haben bereits gezeigt, dass die sich entwickelndes BabyDer Magen des Kindes vergrößerte sich und die Ärzte bestätigten dem Bericht zufolge später den ungewöhnlichen Zustand nach der Geburt des Kindes.

Nach der Geburt wurde das Baby einer Ultraschalluntersuchung und einer Röntgenaufnahme unterzogen, berichtete die Times.

Die Ärzte entfernten schließlich zwei weitere Formationen aus dem Inneren des Babys, der Bericht sagt.

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS APP ZU ERHALTEN

Das medizinische Personal wies darauf hin, dass der Embryo nur teilweise entwickelt sei. Sie erklärten, dass solche Anomalien in den frühen Stadien der Schwangerschaft auftreten, wenn ein Embryo in einen Raum eintreten kann, der in diesem frühen Stadium existiert, und dann dort bleiben und sich nicht vollständig entwickeln kann.

READ  Der mexikanische Präsident verurteilt Gerüchte über Cyberspionage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.