5 Posen zum Ausprobieren - Cleveland Clinic

5 Posen zum Ausprobieren – Cleveland Clinic

Knack, Knack, platzen! Wenn Sie schon einmal an weit entfernten Orten waren, kennen Sie wahrscheinlich das Gefühl: Wenn Sie endlich aus dem Auto oder Flugzeug steigen, um sich zu dehnen, fühlt es sich ein bisschen an, als würde man eine Luftpolsterfolie platzen lassen. Was sollte ein müder Reisender tun?

Die Cleveland Clinic ist ein gemeinnütziges akademisches medizinisches Zentrum. Werbung auf unserer Website unterstützt unsere Mission. Wir unterstützen keine anderen Produkte oder Dienstleistungen als die der Cleveland Clinic. Politik

Auf Reisen auf engem Raum eingeschränkt zu sein, kann sein hart für deinen Körper. Es kann auch Schmerzen und Stress verursachen, was im Urlaub oder auf einer Geschäftsreise das Letzte ist, was Sie wollen.

„Mit ein paar einfachen Bewegungen kannst du dich viel wohler fühlen und deine Reise angenehmer gestalten“, erklärt die Yogatherapeutin. Judi-Bar, E-500 RYT, C-IAYT.

Sie teilt einfach aber nützliche Yoga-Tipps für lange Autofahrten und andere Fortbewegungsarten bei wenig Platz.

5 Posen zur Linderung von Reisebeschwerden

Sitzende Katze-Kuh-Pose

Diese Pose hilft, Ihre Wirbelsäule zu erweichen und zu schmieren, wodurch Raum zwischen Ihren Wirbeln entsteht und die Durchblutung erhöht wird.

  1. Setzen Sie sich aufrecht hin, mit viel Platz hinter sich im Stuhl.
  2. Beim Ausatmen lehnen Sie sich nach vorne und heben den Kopf an.
  3. Runden Sie beim Einatmen die Wirbelsäule und schauen Sie in Richtung Bauchnabel.
  4. Mindestens dreimal wiederholen.

„Dieser Atemzug gibt dir mehr Sauerstoff, was dir helfen kann, dich wacher oder ruhiger zu fühlen – je nachdem, welchen du brauchst“, sagt Bar.

Wirbelsäulendrehung im Sitzen

Auf einem Zugsitz, auf dem Rücksitz eines Autos oder sogar auf dem mittleren Sitz eines Flugzeugs können Sie immer gib deinem Rücken eine gute Pause indem man Wirbelsäulendrehungen macht. Sie dehnen Ihren Oberkörper, Ihre Rippen und Ihre Atemmuskulatur und helfen sogar, Ihre inneren Organe zu massieren.

READ  Die Inzidenz in ganz Berlin nimmt zu: sechs weitere Todesfälle - die Belegung der Intensivbetten mit Covid-Patienten nimmt zu - Berlin

„Sie können diese Bewegung absolut innerhalb der Grenzen eines Stuhls oder einer Sitzgelegenheit ausführen, und Sie müssen nicht sehr offensichtlich sein“, sagt Bar.

  1. Halten Sie Ihre Füße auf dem Boden, mit Ausrichtung über die Gelenke.
  2. Einatmen, verlängere deine Wirbelsäule und die Schultern parallel halten. Drehen Sie sich mit dieser hohen Wirbelsäule zur Stuhllehne und legen Sie eine Hand auf Ihr Bein und eine Hand auf den Stuhl.
  3. Halte 3 bis 5 Atemzüge.
  4. Auf der anderen Seite wiederholen.

Nackenwärmer

Langsame, stabile Hälse sind eine einfache Art von Yoga, die auf langen Autofahrten und anderen Arten von Pendelfahrten problemlos durchgeführt werden können. Sie lockern die Muskulatur, um Verspannungen in Schultern und Nacken zu lösen.

„Man hört vielleicht ein Knistern, aber solange es keine Schmerzen gibt, ist es in Ordnung“, rät Bar. (Wenn Sie Schmerzen haben, hören Sie sofort auf, Nackenrollen zu machen!)

  1. Stellen Sie sich eine Uhr direkt vor Ihnen vor und drehen Sie langsam Ihre Nase rund um die Uhr und lassen Sie das Gewicht Ihres Kopfes Ihren Nacken strecken.
  2. Atme langsam ein, atme ein und aus, während du deinen Nacken rollst.
  3. Richtungen umkehren und wiederholen.

Schulterrollen

Entspannen Sie Ihre Schultermuskulatur und lösen Sie Verspannungen mit einfach aber wirkungsvoll Schulterrollen.

  1. Gehen Sie ein wenig weiter und stellen Sie sicher, dass Ihr Rücken die Rückenlehne Ihres Sitzes nicht berührt.
  2. Zeichne Kreise mit deinen Schultern in eine Richtung. „Denke hoch, zurück und runter“, wies Bar Bar an.
  3. In die andere Richtung wiederholen.

Achten Sie wie bei allen Yoga-Posen darauf, dass Sie bei jeder Bewegung ruhig atmen.

READ  Das Foto des Hubble-Weltraumteleskops zeigt einen Kugelsternhaufen

Sitzende Frontfalte

Diese einfache Bewegung dehnt den unteren und oberen Rücken. Sie benötigen etwas Platz, um sich in Ihrem Sitz nach vorne zu lehnen, sodass Sie sich in einem Flugzeug möglicherweise nicht vollständig nach vorne bewegen können. Aber es ist perfekt, um sich fortzubewegen, während Sie im Warteterminal oder im Zug, Flugzeug, Bus oder Auto sitzen.

  1. Halten Sie Ihre Füße auf dem Boden, mit Ausrichtung durch Ihre Gelenke.
  2. Atmen Sie tief ein und rollen Sie Ihre Wirbelsäule nach vorne, bis Sie den Boden erreichen, als ob Sie etwas unter dem Sitz aufheben würden; Ansonsten lege deine Unterarme auf deine Oberschenkel und lehne dich so weit wie möglich nach vorne. Lassen Sie Ihren Kopf hängen, um ein- und auszuatmen (aber seien Sie vorsichtig, wenn Sie sich schwindelig fühlen).
  3. Setzen Sie sich langsam auf und rollen Sie Ihre Wirbelsäule in eine sitzende Position.

„Während der Bewegung ist es wichtig, sich eine Vielzahl von Bewegungen zu gönnen und darauf zu hören, was Ihr Körper braucht“, sagt Bar. „Versuchen Sie, sich so viel wie möglich zu bewegen, um Ihren Kreislauf zu unterstützen, und denken Sie immer daran, zu atmen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.