Wer sind die größten Alpinskifahrer aller Zeiten? – FasterSkier.com

Für viele Menschen ist die Idee von a Urlaub ist die Gelegenheit, sich zu entspannen, dem Alltagsstress zu entfliehen und ein paar Tage Ruhe zu gönnen. Es könnte ein Strandurlaub sein, irgendwo wie hier Karibik oder der Südpazifik, der strahlenden Sonnenschein und malerische Ausblicke bietet. Für andere könnte es eine Städtereise sein, um die Kultur eines Ortes zu erkunden wie Rom, Barcelona oder Paris. Dann gibt es auch Menschen, die gerne aktiv sind und sich für einen Wanderurlaub entscheiden, etwa an der Amalfiküste in Italien oder im Peak District in England.

Manchen scheint diese Art von Urlaub natürlich langweilig und sie verbringen viel lieber Zeit auf der Piste, beim Snowboarden oder Skifahren. Skiurlaub ist unglaublich beliebt, vor allem in Teilen Europas in der Nähe der Alpen oder Skandinaviens, aber auch in den USA an Orten wie Aspen oder Big Sky. Angesichts der Liebe zu allen Wintersportarten in Amerika ist es keine Überraschung, dass die Leute gerne Ski fahren.

Während Skifahren für viele nur eine Freizeitbeschäftigung ist, ist es natürlich ein Leistungssport für sich, der bis ins frühe 19. Jahrhundert zurückreicht, auch Teil der ersten Olympischen Winterspiele 1924 und seither andere Ski Auch Events wie Abfahrts- und Sprintrennen wurden aufgenommen und zählen damit zu den beliebtesten Wintersportarten heute.

Wollten Sie schon immer wissen, wer die 5 besten Skifahrer aller Zeiten sind? Werfen wir einen Blick auf einige dieser Promi-Namen und schauen wir uns ihren Hintergrund und ihre Leistungen im Sport an.

Stemark an der Tabellenspitze aller Zeiten

Um ein großartiger Skifahrer zu sein, hilft es, in einem Land in der Nähe von echten Bergen geboren zu sein oder zu leben, damit Sie so oft wie möglich die Möglichkeit haben, zu trainieren und zu üben. Auf der Liste der besten Skifahrer aller Zeiten kommen deshalb viele aus Schweden, Österreich und Norwegen, während Länder wie die Niederlande, Ägypten und Australien nicht wirklich vertreten sind.

READ  Joachim Löw über DFB-Probleme, Müllers Rückkehr und Kroos

Der erste Platz in der Liste der großartigen Skifahrer geht an Ingemar Stenmark aus Josejo in Schweden. 1956 geboren, wuchs er in Tanaby nahe der norwegischen Grenze auf. Stenmark begann schon in jungen Jahren mit dem Skifahren und gewann bereits mit 8 Jahren sein erstes nationales Turnier.

Sein Weltcup-Debüt gab er 1973, als er gerade 17 Jahre alt war. Obwohl er in diesem Jahr nicht sehr erfolgreich war, gewann er im Laufe der Zeit 86 Weltcup-Rennen, darunter 40 im Slalom und 46 im Riesen. Slalom. Er hat auch einen beeindruckenden olympischen Rekord, gewann 1976 Bronze im Riesenslalom, bevor er 1984 Gold im Slalom und Riesenslalom gewann. Einfach gesagt, ist er der größte Skifahrer aller Zeiten.

Wer vervollständigt noch die Top 5?

Betrachtet man nur die Erfolge im Weltcup, der WM und Olympia, wäre der nächste erfolgreichste Skifahrer der Österreicher Marcel Hirscher. Er spielte 10 Saisons (2010-2019), in denen er 67 Rennen gewann. Die meisten davon kamen im Riesenslalom (31) und im Slalom (32), aber auch im Super-Riesenslalom holte er 1 Sieg. Er gewann auch Goldmedaillen bei den Weltmeisterschaften 2013, 2015 und 2017 und gewann 2 Goldmedaillen bei den Olympischen Winterspielen 2018.

Auf Platz 3 liegt ein weiterer Österreicher, Hermann Maier. Er trat zwischen 1997 und 2009 an und gewann 54 Einzelrennen. Er war sowohl im Superriesenslalom (24 Siege) als auch im Riesenslalom (15) produktiv, hat aber auch 15 Läufe gewonnen. 1998 gewann er 2 Goldmedaillen bei den Olympischen Winterspielen in Nagano und 3 Goldmedaillen bei den Weltmeisterschaften.

Hinter Maier auf Platz 4 liegt der einzige Italiener in den Top 10, Albertom Tomba. In seinen 12 Saisons hat er 50 Rennsiege errungen, sowohl im Riesenslalom als auch im Slalom. Tomba hat 3 olympische Goldmedaillen bei den Spielen 1988 und 1992 und 2 Goldmedaillen bei den Weltmeisterschaften 1996 in Sierra Nevada.

READ  Der französische Nationalspieler Paul Pogba wurde positiv auf das Corona-Virus getestet

Dann haben wir auf Platz 5 Marc Girardelli aus Luxemburg. Er gewann Rennen in 5 verschiedenen Disziplinen, darunter Abfahrt und Kombination. Er gewann nie eine Goldmedaille bei den Olympischen Winterspielen mit 2 Silbermedaillen aus 92 Spielen, aber gewann 4 Goldmedaillen bei 4 verschiedenen Weltmeisterschaften.

Mehr Top-Skifahren unterwegs

Da die Olympischen Winterspiele in China nur noch wenige Monate entfernt sind, haben Skifans bald die Möglichkeit, eine ganze Reihe von Skiwettbewerben zu genießen, bei denen die besten Skifahrer der Welt gegeneinander antreten, um großartige Skiwettbewerbe zu gewinnen. Gold-, Silber- und Bronzemedaillen. Bei den Spielen im nächsten Jahr gibt es sechs Ski-Events für Männer und Frauen; Abfahrt, Slalom, Riesenslalom, Super-G, Kombination und Mixed Team. Bei all dem werden Sie bei den Olympischen Winterspielen in Peking im nächsten Februar nicht auf Ski-Action auf höchstem Niveau verzichten können.

Damit ist die Action noch nicht zu Ende, denn bei den Winterspielen gibt es noch viele weitere Flaggschiff-Events wie Eiskunstlauf, Bob, Curling und natürlich Eishockey. Wenn Sie die NHL lieben, und recherchiere regelmäßig NHL-Wetttipps, sollten Sie sich therx.com als großartiges Handicap-Tool ansehen und die besten Angebote für Eishockey sowie eine Reihe anderer Spitzensportarten nicht verpassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.