Was diese Woche gut gelaufen ist: Klimakompensation für Entwicklungsländer und mehr

Was diese Woche gut gelaufen ist: Klimakompensation für Entwicklungsländer und mehr

Unternehmen sagten „Ja! » auf eine Vier-Tage-Woche

Ein Revolutionär vier Tage Woche pilot erhielt die Zustimmung von fast neun von zehn teilnehmenden Unternehmen, von denen 86 % angaben, das neue Modell beibehalten zu wollen.

Die einjährige Studie über die Vorteile einer kürzeren Arbeitswoche, durchgeführt von 4 Tage globale Woche hat diese Woche die Halbzeit erreicht.

88 % der Unternehmen gaben an, dass es „gut funktioniere“, während fast die Hälfte sagte, dass die Produktivität trotz des Rückgangs der Stunden ungefähr gleich geblieben sei. Mehr als ein Drittel berichtete von einer „leichten“ Produktivitätssteigerung und 15 Prozent sagten, die Steigerung sei signifikant.

An dem Pilotprojekt sind mehr als 3.300 Mitarbeiter in 70 britischen Unternehmen beteiligt, die von einem lokalen Chippy bis zu großen Unternehmen reichen. Die Mitarbeiter können das gleiche Gehaltsniveau beibehalten, während sie dreitägige Wochenenden genießen, aber sie müssen versprechen, die Produktivität aufrechtzuerhalten.

Joe O’Connor, CEO von 4 Day Week Global, gab zu, dass das Modell für einige Unternehmen nicht ohne Kinderkrankheiten war, aber er sagte, die meisten hätten „angenehme Entdeckungen und Ergebnisse“ gesehen.

O’Connor sagte:Im Wesentlichen legen sie den Grundstein für die Zukunft der Arbeit, indem sie eine Vier-Tage-Woche in Unternehmen jeder Größe und fast jeder Branche in die Praxis umsetzen und uns genau mitteilen, was sie dabei feststellen. .

Bild: Alistair MacRobert

READ  Öffnungszeiten von Buenos Aires | Macht Platz für die Slum-Liberalen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.