Vorschau: Färöer vs. Israel

Sports Mole bietet einen Überblick über das WM-Qualifikationsspiel zwischen den Färöern und Israel am Mittwoch, einschließlich Vorhersagen, Teamnachrichten und möglichen Aufstellungen.

Die Färöer Inseln Verantwortung übernehmen Israel Mittwoch in der vierten Runde der Qualifikation zur Europameisterschaft.

Die Gastgeber liegen derzeit mit einem Punkt in drei Spielen auf dem fünften Platz in der Gruppe F, während die Gäste mit vier Punkten den dritten Platz in den Playoffs im Visier haben.


Spielvorschau

© Reuters

Israel war Teil des Asiatischen Fußballverbandes, als es sich 1970 für seine erste und einzige Weltmeisterschaft qualifiziert hat, aber es wird versuchen, Katar zu erreichen, nachdem Schottland in den Playoffs einen Platz bei der Euro 2020 verweigert hat.

Steve ClarkeDie Männer könnten sich erneut als ihr Erzfeind erweisen, da sie derzeit den zweiten Platz und die Playoff-Position der Gruppe F hinter dem dänischen Spitzenreiter belegen.

Israel hat im März 1:1 gegen Schottland unentschieden gespielt, zwischen einer 0:2-Niederlage gegen Dänemark und einem 4:1-Sieg gegen Moldawien.

Es war der Regisseur Willibald Ruttensteiner‘s erste Spiele als ständiger Chef, nachdem er in der zweiten Jahreshälfte 2020 als Torwart gedient hatte. In 12 Spielen hat er vier Siege, drei Unentschieden und fünf Niederlagen verzeichnet.

Der Österreicher trifft am Samstag auf sein Heimatland, bevor Israel am kommenden Dienstag in Dänemark sein härtestes Gruppenspiel bestreitet.

Färöer-Trainer Hakan Ericson im Bild am 31. März 2021© Reuters

Alle drei Spiele auf den Färöer-Inseln in diesem Monat sind zu Hause, nachdem im März die Qualifikation mit drei Auswärtsreisen begonnen wurde: einem 1:1-Unentschieden gegen Moldawien, einer 1:3-Niederlage gegen Österreich und einer 0:4-Niederlage gegen Schottland.

Die Färöer sind sowohl in der Geographie als auch im Fußball ein Elritze, stehen auf Platz 114 der Welt und haben nur sieben ihrer vorherigen 70 WM-Qualifikationsspiele gewonnen, aber in den letzten Jahren waren sie auf einem Aufwärtstrend.

READ  Olympique Lyon mit Memphis Depay fordert die Bayern heraus

Die Nordatlantik-Nation sammelte in der Qualifikation für die WM 2018 neun Punkte, so viele wie nie zuvor in einer Qualifikationskampagne.

Danach ist der Schwede Hakan Ericson wurde 2019 zum Manager ernannt und hat vier Siege in 13 Spielen beaufsichtigt, was ihm die höchste Gewinnquote aller Manager in der Geschichte des Landes beschert.

Dazu gehört ein 5:1-Sieg von Liechtenstein im letzten Spiel im Juni, in dem Klaemin Olsen und Brandur Hendriksson Olsen beide haben zweimal getroffen und Viljormur Davidsen erhielt eine Strafe.

Mittwoch wird erst das vierte Treffen zwischen den Färöern und Israel und das erste seit 2005 sein; die vorherigen drei führten zu zwei Siegen in Israel und einem Unentschieden.

Qualifikationsformular für die Färöer-Weltmeisterschaft:

Formular der Färöer (alle Wettbewerbe):

Israelisches WM-Qualifikationsformular:

Aus Israel (alle Wettbewerbe):


Team-News

Israelischer Manager Willibald Ruttensteiner im Oktober 2020 abgebildet© Reuters

Hakan Ericson testete bei den Färöer-Testspielen im Juni ein neues 4-5-1-System und sollte nach einer knappen Niederlage gegen Island und einem überzeugenden Sieg gegen Liechtenstein für die Spiele in diesem Monat daran festhalten.

Der Rekordtorschütze der Färöer-Premier League, Klaemint Olsen, wird voraussichtlich der einzige Tabellenführer sein.

Verteidiger Rogvi Baldvinsson schied verletzungsbedingt aus dem Team aus und wurde ersetzt durch Hordur Askham.

Mehr als die Hälfte des israelischen Kaders spielt in der einheimischen Elite, mit bekannteren Namen wie Celtic Nir Bitton und PSV-Stürmer Eran Zahavi.

Der 34-jährige Zahavi begann die Saison mit fünf Toren in zehn Spielen für den PSV und ist sieben Tore davon entfernt, Torschützenkönig seines Landes zu werden.

Bitton ist zurück im Kader, nachdem er die Juni-Freundschaftsspiele verpasst hat, während Dor Peretz (Venetien) und Moanes Dabour (Hoffenheim) kommen auch wieder.

READ  Double Messi hilft Barca, Elche zu sehen

Mögliche Startelf von den Färöer-Inseln:
Nielsen; Sorensen, Faero, Nattestad, Davidsen; S. Vatnhamar, Hansson, Andreasen, Hendriksson, M. Olsen; K. Olsen

Mögliche Startelf für Israel:
Marciano; Arad, Tibi, Dgani; Nasa, Natkho, Peretz, Menahem; Solomon; Zahavi, Dabour


SM-Wörter grüner Hintergrund

Wir sagen: Färöer 0-2 Israel

Die Färöer sind nicht mehr das, was sie einmal waren, und eine Reise nach Torshavn wird für ein Team wie Israel nicht einfach. Die Gastgeber werden versuchen, ihre Gegner zu frustrieren, aber am Ende sollte die Qualität der Gäste glänzen und wir glauben, dass sie den Sieg holen werden.


Oberster Rat

Unsere Experten für Prognosen unter Sporta.com sagen mehr als 1,5 Tore in diesem Spiel voraus. Klicke hier um herauszufinden, was sie sonst noch für dieses Spiel vorhersagen und für mehr ihrer bewährten Fußballtipps.Über 1,5: Daten


ID: 461528: 1false2false3false: QQ :: von der Desktop-Datenbank: LenBod: collect10186:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.