SpaceX Super Heavy Booster

UHR: So wird der Super Heavy Booster Orbitalstartturm von SpaceX hergestellt – Elon Musk gratuliert dem Team zum Ziel

Der Super Heavy Booster von SpaceX verfügt über einen orbitalen Startturm, sodass er unter der Kontrolle des Unternehmens abheben und zur Oberfläche zurückkehren kann, da er nicht auf Drohnen landen kann. Und während die meisten Leute daran interessiert sind, wie die Rakete gebaut wird, ist auch ein Prozess zum Bau ihres Startturms gut informiert, um einen Einblick in die Super Heavy zu geben.

Super Heavy-Funktionen „vollständige und schnelle“ Wiederverwendbarkeit Standards zum Zeitpunkt des Schreibens, und Elon Musk hat sichergestellt, dass dies noch nicht die endgültige Version des Entwurfs ist. So sehr sich die Leute auf die Mission von SpaceX zum Mars freuen, das Raumschiff wird noch immer vielen Tests und Modifikationen unterzogen, bevor es verlassen kann.

SpaceX Super Heavy Booster Startturm

(Foto: Elon Musk über Twitter)

Laut einem kürzlich erschienenen Tweet von a SpaceX-Fan, wie eine Bildschirmaufnahme von Lab Padre (@LabPadre) ist der 469 Fuß hohe Orbital Launch Tower von SpaceX nun fertiggestellt. Dies würde den Super Heavy auf seinen zukünftigen Missionen mit der Company stapeln, werfen und fangen.

Juli ist Full-Stack-Monat, aber gegen Ende war von SpaceX nichts zu sehen.

Dies ist jedoch eine große Leistung oder ein großer Fortschritt des Unternehmens, zumal SpaceX in dieser Zeit als Weltraumagentur schnell voranschreitet.

READ  Schwerwiegendere Fälle von Covid19 und mehr Todesfälle: "Wir haben wirklich einen stressigen Winter vor uns" - Berlin

Das Unternehmen kann viele Verbesserungen an seinem Raumfahrzeug vornehmen und als erstes kommerzielles Unternehmen, das seine vollständig wiederverwendbare Rakete für alle Starts einsetzt, Fortschritte machen.

Das Video zeigt einen Kran, der den Orbitalstartturm hebt und stapelt, der bald den Super Heavy tragen würde, bevor das Raumfahrzeug angehoben und oben platziert wurde. Dieses Video wurde ursprünglich live übertragen von Laborvater und zeigte den gesamten Bauprozess von SpaceX für das massive Raketentriebwerk.

Lesen Sie auch: Blue Origin bietet der NASA 2 Milliarden US-Dollar für die Lunar Lander-Mission an, um fehlende Gelder gegen den Gewinner SpaceX abzudecken

Musk freut sich, dass der Orbitalstartturm gebaut wird

Der exzentrische Milliardär und Multi-Tech-CEO Elon Musk hat das Musikvideo des Stapels gesehen und die Gelegenheit genutzt danke und gratuliere dem Turmteam.

Hier erwähnte der CEO auch, dass es private Auftragnehmer gab, die beim Bau des Startturms geholfen haben, die alle auf den Super Heavy ausgerichtet sind.

Musk freut sich, dass der Startturm bereits gebaut wurde und ist dankbar für die harte Arbeit seiner Mitarbeiter, die er ihnen meistens über Twitter gratuliert. Darüber hinaus ist es ein weiterer Schritt in Richtung des Ziels des CEO, die Mission zum Mars zu haben und bald den Nachbarplaneten zu betreten.

Super Heavy, Starship: anderes Raumschiff, gleiche Mission

Der Super Heavy und das Starship sind zwei unterschiedliche Raumschiffe, aber beide haben die gleiche Mission und Ziele, nämlich die Menschheit zu machen eine multiplanetare Spezies. Super Heavy würde sich für seinen Auf- und Abstieg auf einen Startturm verlassen; während das Schiff alleine fliegen und zurückkehren kann.

READ  NASA Perseverance Rover Mars Landung: Wie man diese Woche live zuschaut

SpaceX hat bald seinen vollen Stack und der Orbital Launch Tower steht für sein bevorstehendes Auftauchen.

Zugehöriger Artikel: SpaceX geht zum Jupiter: NASA wählt Falcon Heavy für die Europa Clipper-Mission aus, um angemessene Lebensbedingungen zu untersuchen

Dieser Artikel ist Eigentum der Tech Times

Geschrieben von Jesaja Richard

2021 TECHTIMES.com Alle Rechte vorbehalten. Nicht ohne Erlaubnis reproduzieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.