SpaceX Starlink und Dish Network stoßen auf Breitband zusammen

SpaceX Starlink und Dish Network stoßen auf Breitband zusammen

Die Starlink-Abteilung und das Dish Network von SpaceX befinden sich in einer Schlägerei bei der Federal Communications Commission (FCC), als Dish versucht, “das 12-GHz-Band zu enteignen”, sagte SpaceX.

Dish versucht, eine wichtige Bezeichnung zu blockieren, die Starlink benötigt, um FCC-Mittel für Breitband zu erhalten.

In einer Einreichung bei der FCCSpaceX erklärte, dass Dishs Versuche, diese Finanzierung zu blockieren, nur die Verbindung vieler unversorgter Amerikaner mit dem Internet über seine Starlink-Satelliten verzögern.

Dish hingegen sagt, dass Interferenzen im 12-GHz-Band Anlass zur Sorge geben.

Warum Dish und SpaceX an die Tür der FCC klopfen

Dieser aktuelle Kampf dreht sich um eine Starlink SpaceX-Petition bei der FCC eingereicht, die beantragt hat, a zu werden Qualifizierendes Telekommunikationsunternehmen (ETC) nach dem Kommunikationsgesetz. Diese gesetzliche Bezeichnung ist in einigen Staaten erforderlich, in denen SpaceX Bundesmittel für die Bereitstellung von Breitband in nicht versorgten Gebieten erhalten hat. Dies ist, was Dish die FCC bittet, SpaceX zu verweigern, ArsTechnica berichtete zum ersten Mal.

Diese Finanzierung ist für SpaceX von entscheidender Bedeutung, damit das Internet in mehr als 600.000 Haushalten in 35 Bundesstaaten bereitgestellt werden kann. Diese Finanzierung würde den Start von Starlink-Satelliten durch das Raumfahrtunternehmen teilweise subventionieren, was letztendlich der Fall sein würde Bereitstellung von Breitband in allen nicht versorgten Gebieten der Vereinigten Staatenund nicht nur diese 600.000 Häuser.

Dish, ein Satellitenfernsehanbieter, strebt den Aufbau eines mobilen 5G-Breitbandnetzes an, das letztendlich das fragliche 12-GHz-Band nutzen würde. Dish befürchtet, dass zu viele Interferenzen auftreten, wenn SpaceX auch dieses 12-GHz-Band verwendet.

Dish hat eine Petition eingereicht Die FCC hat letzte Woche die Kommission gebeten, die Anfrage von SpaceX zu blockieren, dem ETC beizutreten und auf das 12-GHz-Band zuzugreifen.

Vorerst müssen wir auf die Antwort der FCC auf diese Petitionen warten, um das Ergebnis der Behauptungen von SpaceX und Dish zu erfahren.

READ  Unser Schwarzes Loch ist langsam - Astronomen begrenzen die Rotation von Schütze A * mithilfe von Sternbahnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.