SpaceX

SpaceX Starlink kommt in über 30 Länder! So verwenden Sie Ihre Verfügbarkeitskarte

SpaceX Starlink reist bereits in mehr als 30 Länder auf der ganzen Welt, wie sein CEO und Gründer Elon Musk verriet, als er seine aktualisierte Verfügbarkeitskarte mit seinen Twitter-Followern teilte.

Die Satelliten-Internetkonstellation von SpaceX, die treffend den Namen Starlink trägt, baut ihre Verfügbarkeit in verschiedenen Teilen der Welt weiter aus.

(Foto: ROBYN BECK/AFP über Getty Images)
Ein Mock-up des Raumschiffs Crew Dragon wird während einer Medientour durch das Hauptquartier und die Raketenfabrik von SpaceX am 13. August 2018 in Hawthorne, Kalifornien, ausgestellt.

Das von Musk geführte Technologieunternehmen möchte drahtloses Internet mit geringer Latenz an abgelegene oder ländliche Orte auf der ganzen Welt bringen. Es ist aber auch in städtischen und dicht besiedelten Gebieten verfügbar.

SpaceX Starlink kommt in über 30 Länder

CEO und Gründer der Muttergesellschaft von Starlink, Musk, teilte einen Tweet des offiziellen Twitter-Kontos von SpaceX.

Der Tech-Milliardär und Weltraumforschungsgigant gab stolz bekannt, dass der Internetdienst von Starlink bereits mehr als 30 Länder weltweit erreicht hat.

Genauer gesagt ist Starlink derzeit in insgesamt 32 Ländern in verschiedenen Teilen der Welt verfügbar.

Starlink erklärte weiter, dass Länder auf seiner „verfügbaren“ Liste sofort mit dem Versand von Satellitenschüsseln an seine Kunden beginnen würden.


Es sei darauf hingewiesen, dass der von Musk geführte Internetdienst gezeigt hat, dass er jetzt in vielen Ländern wie Deutschland, Neuseeland und den Vereinigten Staaten verfügbar ist. Starlink ist unter anderem auch in andere Länder wie Mexiko, Großbritannien und Kanada gereist.

READ  Bewertungen | Millionärs-Weltraumtourismus ist keine Garantie für Angst

Inzwischen laut einem aktuellen Bericht von Griechischer Journalist, Der drahtlose Internetdienst des CEO und Gründers von Tesla hat seine Breitbandverbindung in Griechenland offiziell eingeführt.

Das südosteuropäische Land sei allgemein für seine niedrigen Internetgeschwindigkeiten bekannt, stellte das Online-Portal in seinem Artikel fest. Daher sollte die Ankunft von Starlink dazu beitragen, ihr bestehendes Problem zu lösen.

Lesen Sie auch: Elon Musk sagt, SpaceX werde der Ukraine mehr Terminals zur Verfügung stellen, um ihren Internetdienst inmitten des Chaos zu stabilisieren

Starlink-Verfügbarkeitskarte

Um leichter herauszufinden, wo der Internetdienst von Starlink bereits eingetroffen ist, hat SpaceX laut einem Bericht von Tesla North Ende März eine Verfügbarkeitskarte eingeführt.

Die Verfügbarkeitskarte von SpaceX ist für alle online verfügbar, sodass die Benutzer Regionen überprüfen können, in denen der Internetdienst bereits verfügbar ist.

Darüber hinaus bietet es auch Indikatoren für Länder, die noch in der Kategorie „Warteliste“ und „Bevorstehend“ aufgeführt sind.

Interessanterweise trug fast jedes Land der Welt den Verfügbarkeitsstatus „in Kürze verfügbar“, mit Ausnahme von Ländern wie China, Russland und dem Iran.

Die Verfügbarkeitskarte von Starlink ist eine Plattform, die die neuesten Updates bereitstellt, wenn der Internetdienst bereits verfügbar ist und in naher Zukunft verfügbar sein wird.

SpaceX

(Foto: via Red Huber/Getty Images)
Eine SpaceX Falcon 9-Rakete hebt vom Startkomplex 39A ab und trägt das Raumschiff Crew Dragon während einer kommerziellen Mission, die von Axion Space im Kennedy Space Center am 8. April 2022 in Cape Canaveral, Florida, durchgeführt wird.

Starlink bringt am 14. Mai, Samstag, in Cape Canaveral in Florida weitere Satelliten in die Umlaufbahn.

Verwandter Artikel: Mit der Portabilitätsfunktion von Starlink können Sie sich für zusätzliche 25 $ überall im Land verbinden

READ  Angebliche Lebensspuren: Forscher bezweifeln den Venus-Sensationsfund

Dieser Artikel gehört zu Tech Times

Geschrieben von Teejay Boris

ⓒ 2021 TECHTIMES.com Alle Rechte vorbehalten. Nicht ohne Genehmigung reproduzieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.