Sehen Sie sich dramatische neue Videos von der Landung des Perseverance-Rovers der NASA auf dem Mars an

Sehen Sie sich dramatische neue Videos von der Landung des Perseverance-Rovers der NASA auf dem Mars an

Die NASA hat am Montag eine Fülle von Videomaterial veröffentlicht, das die Landung ihres Perseverance-Rovers auf dem Mars zeigt, nachdem er in die Atmosphäre des Planeten getaucht ist, und die tiefsten Ansichten einer Marslandung enthüllt.

Missionsteams des Jet Propulsion Laboratory der NASA in Kalifornien haben 30 Gigabyte Daten und mehr als 23.000 Bilder des an die Oberfläche absteigenden Fahrzeugs wiederhergestellt. Die Videos gehörten zu den 4.500 Bildern, die die NASA am Montag veröffentlichen wollte.

Ausdauer betrat die Atmosphäre des Mars Letzte Woche feuerten eine Schutzhülle und eine Abstiegsstufe namens “Skycrane” Raketentriebwerke ab, um den Abstieg nahe der Oberfläche zu verlangsamen. Das Bündel war mit vier Kameras ausgestattet, um die Landesequenz zu erfassen: eine an der nach hinten gerichteten Schutzhülle, eine auf der Abstiegsstufe und zwei auf beiden Seiten des Rovers. Zusammen haben sie unglaubliche Ausblicke auf den Abstieg des Raumschiffs eingefangen.

“Ich kann diese Videos stundenlang ansehen und jedes Mal neue Dinge sehen”, sagte Allen Chen, der Manager für Mission, Landung und Abstieg der Mission, auf einer Konferenz. Beeilen Sie sich.

Das Imaging-Unternehmen FLIR stellte alle vier Kameras zur Verfügung, und die NASA nahm kaum oder gar keine Änderungen an ihnen vor. “Sie können dieselbe Kamera über das Internet kaufen”, sagte Dave Gruel, Chefingenieur des EDL-Kamerasystems ab März 2020, auf der Pressekonferenz.

Ein Mikrofon an Bord von Perseverance nahm auch Geräusche auf, sobald sich der Rover an der Oberfläche befand. Er nahm ein Geräusch auf des Rovers selbst und das sanfte Geräusch des Windes auf dem Mars im Hintergrund.

READ  Infektionsrisiko: Fachleute arbeiten an der Überwachung der Raumluft

Die Daten wurden am vergangenen Donnerstag und Freitag durch das Weltraum-Array der NASA gestreamt, als das Team Daten zur Gesundheit des Raumfahrzeugs untersuchte.

Das Perseverance-Team ist bestrebt, diese und weitere Daten zu analysieren, während sich der Rover an seinem Landeplatz im Jezero-Krater niederlässt, einem alten See vor etwa 3,5 Milliarden Jahren, der möglicherweise Hinweise auf vergangene Leben enthält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.