Real Madrid wiegt 174 Millionen Pfund für die Ausstiegsklausel von Erling Haaland in zwei Spielzeiten – Reuters Sports News

Real Madrid wiegt 174 Millionen Pfund für die Ausstiegsklausel von Erling Haaland in zwei Spielzeiten – Reuters Sports News

Real wiegt den Haaland-Deal ab

Manchester City hat Erling Haaland diesen Sommer mit seiner Ausstiegsklausel in Höhe von 51 Millionen Pfund von Borussia Dortmund verpflichtet, und The Mirror glaubt, dass dasselbe in ein paar Jahren passieren könnte. Im Jahr 2024 kann Haaland gegen eine Gebühr von 174 Millionen Pfund gehen, wobei Real Madrid bereits einen Sturzflug erwägt. City wird jedoch versuchen, neue Bedingungen mit dem Norweger zu unterzeichnen, um die Klausel loszuwerden.

Überweisungen

Messi könnte bei PSG bleiben, während Barca ins Wanken gerät – Paper Round

GESTERN UM 21:26 UHR

Standpunkt von Paper Round: Haaland ist ein absolut wunderbarer Stürmer und kann sich jetzt als noch besser als Kylian Mbappe bezeichnen. Wenn er für 174 Millionen Pfund verfügbar ist und noch mehr als fünf Jahre auf seinem Höhepunkt übrig hat – und möglicherweise das Doppelte –, würde er sich trotz der hohen Ausgaben als Schnäppchen erweisen. City täte gut daran, diese Schwäche in ihrer Position zu beseitigen.

Forest erwägt, Cooper zu ersetzen

Steve Cooper, Manager von Nottingham Forest, steht laut The Sun kurz vor dem Abgrund. Cooper trat gegen Forest an und beaufsichtigte 150 Millionen Pfund, die für 23 Spieler ausgegeben wurden, aber sie verloren fünf Spiele in Folge, darunter eine 0: 4-Niederlage gegen Leicester City bei ihrem letzten Spiel. Sie erwägen, den New Yorker Red-Bull-Manager Gerhard Struber zu holen, der in den letzten Jahren in Amerika beeindruckt hat.

Standpunkt von Paper Round: Der Österreicher hat sich auch mit Barnsley in The Championship gut geschlagen und hat Zeit bei Red Bull Salzburg, also hat er einen guten Ruf und vielfältige Erfahrung. Cooper ging ein großes Risiko ein, als er beschloss, ein fast völlig neues Team für das Leben in der Premier League zu verpflichten, und obwohl es jetzt leicht zu sagen ist, ist es keine Überraschung, dass sie noch nicht richtig aufeinander abgestimmt sind.

READ  Shiffrin bricht Rekord für Slalomsiege mit 47. Karriere-Weltcupsieg in Österreich

LA Galaxy zielt auf Suarez ab

Die Daily Mail berichtet, dass Luis Suarez von Seiten der MLS ein Ziel für LA Galaxy ist. Sie wollen den 35-jährigen uruguayischen Nationalspieler, der derzeit für Nacional in seinem Heimatland spielt. Sein Vertrag endet jedoch im November und die Galaxy ist bereit, ihm ein Jahresgehalt von 6 Millionen Pfund anzubieten, um ihn als Designated Player in ihren Kader aufzunehmen.

Standpunkt von Paper Round: Nach seinem Abschied von Atletico Madrid wird Suarez durch den Wechsel zu Nacional die Chance erhalten, regelmäßig zu spielen, um für die WM 2022 in Katar fit zu bleiben. Sobald das Turnier vorbei ist, kann er sich kostenlos bewegen, und da er nicht zurückkehren möchte, um in Europa zu spielen, ist MLS-Fußball wahrscheinlich die am besten bezahlte und einfachste Option.

Klopp vermisste Ödegaard

Liverpools Manager Jürgen Klopp hat offen darüber gesprochen, wie er als Teenager die Verpflichtung von Martin Ödegaard vermasselt hat. Mit 15 Jahren wollte der Spielmacher von Strømsgodset weitermachen und viele europäische Top-Teams suchten nach ihm, darunter Borussia Dortmund. Das spanische Outlet Marca berichtet jedoch, dass Klopp ihn möglicherweise abgeschreckt hat, als er über die Bedeutung der Schule sprach.

Standpunkt von Paper Round: Der 23-jährige Ödegaard könnte auf seine Zeit bei Real Madrid zurückblicken und sich fragen, ob ihm ein weniger umherziehender Weg zu Arsenal vielleicht etwas gebracht hätte. Seine Zeit im B-Team von Real war genug, aber er hatte vier Leihperioden (eine bei den Emiraten), bevor er dauerhaft zu Arsenal wechselte. Ein sitzenderes Leben könnte seine Entwicklung beschleunigt haben.

Überweisungen

Ronaldo kann Man Utd im Januar verlassen, Benitez als Teil von Forest Job – Paper Round

10.03.2022 um 22:09 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.