Wir testen gerade die Nvidia RTX 4090 – zeigen wir Ihnen ihr Gewicht

Wir testen gerade die Nvidia RTX 4090 – zeigen wir Ihnen ihr Gewicht

Vergrößern / Die Nvidia RTX 4090 Founders Edition.Wenn Sie es nicht erkennen können, sind diese Linien gezogen, obwohl das Gewicht dieser 1.599 US-Dollar Sie davon überzeugen könnte, dass sie die tatsächliche Bewegungsunschärfe beim Öffnen dieser riesigen Box widerspiegeln.

Sam Maschkowech

Es ist eine arbeitsreiche Zeit in den GPU-Testsalzminen von Ars Technica (nicht zu verwechseln mit dem Abbau von Salzminen). GPUs waren dafür bekannt). Nach Abschluss unserer Sicht auf die Intel Arc A700-SerieWir gingen zurück zum Testen einer GPU, die wir seit einigen Tagen hatten: die NVIDIA RTX 4090.

Dieses Biest einer GPU, das Ars Technica von Nvidia zur Überprüfung zur Verfügung gestellt wurde, liegt preislich weit außerhalb des durchschnittlichen Verbraucherbereichs, selbst für eine Produktkategorie, in der der Durchschnittspreis weiter steigt. Obwohl wir zum Zeitpunkt der Veröffentlichung nicht autorisiert sind, irgendetwas über unsere Tests preiszugeben, wird unsere bevorstehende Berichterstattung die Realität der über 1.599 $ dieser GPU widerspiegeln. In der Zwischenzeit dachten wir, ein Unboxing von Nvidias „Founders Edition“ des 4090 würde beginnen, die Geschichte zu erzählen, wer genau diese GPU sein könnte. nicht dafür sein.

Auf dem Papier ist die Nvidia RTX 4090 bereit, ihre Nvidia-Vorgänger zu übertreffen, mit Spezifikationen, die sie leicht übertreffen leistungsstarkes RTX 3090 Ti-Produkt ab Anfang 2022. Der 4090 verfügt über etwa 50 % mehr CUDA-Kerne und zwischen 25-33 % mehr in anderen wichtigen Kategorien, insbesondere Kerne für Tensor- und Raytracing-Berechnungen (die zu aktualisiert mit neuen Spezifikationen für den neuen 5-nm-Prozess von Nvidia). Eine Spezifikation des 3090 und 3090 Ti bleibt jedoch gleich: der VRAM-Typ und die Kapazität (wiederum 24 GB GDDR6X-RAM).

Doch obwohl Nvidia den 3090 Ti in vielen leistungsbeeinflussenden Spezifikationen übertrifft, hält es an einer maximalen Leistung von 450 W fest – immer noch eine leistungshungrige Karte, um sicher zu sein, aber die Ergebnisse können ein neues Leistungsniveau für ein so hohes Niveau erreichen -Endprodukt. . Offensichtlich muss etwas nachgeben, wenn sich die maximale Leistung nicht ändert, und das kommt in Form eines massiven neuen Gehäuses, das jetzt drei volle PCI-e-Steckplätze in Ihrem Lieblings-Gaming-Gehäuse sowie zusätzliche Länge benötigt.

Sie können diese zusätzliche Größe in Ihrem eigenen Fall abschätzen, indem Sie die Länge von 12 Zoll (304 mm) und die Tiefe von 5,4 Zoll (137 mm) mit einer GPU in Standardgröße wie der neuen Intel Arc A770 (in der letzten Galerie oben gezeigt) vergleichen. Sie müssen außerdem Platz für mindestens drei standardmäßige 8-Pin-Stromanschlusskabel in Ihrem Gehäuse Ihrer Wahl schaffen, die an einen 12-Pin-ATX-3.0-Adapter angeschlossen werden können (siehe vorletzte Galerie). Unsere Größenvergleichsgalerie reicht von einem Yoshi-Plastikspielzeug bis zu einer Banane und von einem Xbox-Controller bis zu einer ganzen Xbox-Konsole.

Wenn Sie irgendetwas über die RTX 4090 nicht erwarten können, sei es, weil Sie sie speziell kaufen möchten oder weil Sie sich fragen, wie sich ihre Einführung auf andere zukünftige GPU-Technologien auswirken wird, lassen Sie es uns wissen . Dieses Unboxing kann keine Leistungsprobleme wie ein neues DLSS-System oder billigere Modelle in der Ada Lovelace-Reihe von GPUs beheben, aber unsere nächste Überprüfung, die nächste Woche vor dem Startdatum der GPU am 12. Oktober erwartet wird, wird viel weiter gehen.

Dieser Artikel wurde seit der Veröffentlichung aktualisiert, um einen Fehler bezüglich des mitgelieferten Netzkabels des 4090 zu korrigieren.

Anzeigenbild von Sam Machkovech

READ  Windows 11 verursacht Leistungsprobleme bei einigen AMD Ryzen-Prozessoren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.