Raytracing in Cyberpunk 2077: Parameter aktiviert Modus „Cinematic RTX“

Raytracing in Cyberpunk 2077: Parameter aktiviert den “Cinematic RTX” -Modus

Mit einem einfachen Suffix hinter dem Pfad von „Cyberpunk2077.exe“ kann ein neuer Raytracing-Modus namens „Cinematic RTX“ im Action-Rollenspiel Cyberpunk 2077 (Test) von CD Projekt aktiviert werden. Details („LOD“), Beleuchtung und Umgebungsokklusion betrifft.

Neuer Raytracing-Modus durch Pfad-Suffix

Der neue Raytracing-Modus “Cinematic RTX” kann mit dem einfachen Pfadsuffix aktiviert werden -qualityLevel=Cinematic_RTXwelches dem Link von “Cyberpunk2077.exe” hinzugefügt werden muss.

Cyberpunk2077.exe mit dem entsprechenden Suffix (Bild: Nexus Mods)

Die bearbeitete Verknüpfung zum Starten des Spiels sollte im Fall der GOG-Version sein „Cyberpunk 2077binx64Cyberpunk2077.exe“ -qualityLevel=Cinematic_RTX und kann mit der Steam-Version als optionale “Startoption” implementiert werden, die Sie unter “Einstellungen”> “Allgemein” finden.

Optionale Startoption für die Steam-Version
Optionale Startoption für die Steam-Version (Image: Nexus Mods)

Der “Hack” wurde vom Benutzer veröffentlicht “und was112„Auf der globalen Modding-Plattform Nexus Mods, aber es liegt an “SkacikPL„Von der Modding-Community, die auch zusätzliche optionale Erweiterungen für den Start von Cyberpunk 2077 veröffentlicht hat.

„(…) bin x64 Cyberpunk2077.exe“ -qualityLevel =
  • Niedrig
  • Mittel
  • Hoch
  • Ultra
  • RTXMedium
  • RTXUltra
  • Filmisch
  • Cinematic_RTX
  • CinematicEXR
  • CinematicEXR_RTX
  • Sicherheitsmodus
  • Konsole
  • ConsolePro
  • ConsoleEarlyNextGen
  • ConsoleEarlyNextGenQuality
  • GeForceNow
  • IconsGeneration
  • Auto

Zusätzliche Startparameter für Cyberpunk 2077

Bildvergleich: Psycho (Bild: Nexus Mods) Cinematic RTX (Bild: Nexus Mods)
Bildvergleich: Psycho (Bild: Nexus Mods) Cinematic RTX (Bild: Nexus Mods)
Bildvergleich: Psycho (Bild: Nexus Mods) Cinematic RTX (Bild: Nexus Mods)

Welche Erfahrungen hat die Community gemacht?

Die Option “Cinematic RTX” sollte möglicherweise bis zu 2 GB zusätzlichen Grafikspeicher erfordern. Die Redakteure freuen sich über die Erfahrungen der Community mit den verschiedenen Startparametern und deren Auswirkungen auf die Grafikqualität und Leistung des Spiels. Der Community-Benchmark-Artikel zu Cyberpunk 2077 wurde um die Möglichkeit erweitert, „Cinematic RTX“ -Ergebnisse zu übertragen.

READ  Rückruf an Aldi Nord und Süd: Achtung! Metallsplitter im geschnittenen Käse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.