ON Ski Alpin bei den Olympischen Spielen in Peking

ON Ski Alpin bei den Olympischen Spielen in Peking

Das Yanqing Alpine Ski Center, ein Wettkampfort für alpines Skifahren während der Olympischen Winterspiele 2022 in Peking, ist am 14. Januar 2022 in Peking, China, zu sehen. REUTERS/Pawel Kopczynski

Melden Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com an

24. Januar (Reuters) – Fokus auf Ski Alpin bei den Olympischen Spielen 2022 in Peking:

DIE ABSOLUTE BASIS

* Alpines Skifahren bezieht sich auf Disziplinen, bei denen ein Athlet einen Berg hinabfährt, anstatt auf relativ flachem Gelände Ski zu fahren oder Luftsprünge auszuführen.

Melden Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com an

* Die Skifahrer müssen in kontrollierten Zickzackbewegungen so schnell wie möglich farbige Tore passieren, die am Berghang verteilt sind, wobei sie Geschwindigkeiten von etwa 150 km/h erreichen.

* Der Sport hat fünf Disziplinen für Männer und Frauen: Abfahrt, Super-G, Slalom, Riesenslalom und Alpine Kombination. Beim Mixed-Wettbewerb bilden zwei Männer und zwei Frauen Teams.

WIE VIELE MEDAILLEN? Es gibt 11 Goldmedaillen und 33 Gesamtmedaillen zu gewinnen.

WAS PASSIERT IN PYEONGCHANG?

Das österreichische Ski-Ass Marcel Hirscher gewann drei Goldmedaillen bei den Spielen in Südkorea und das amerikanische Kraftpaket Lindsey Vonn gewann ihre letzte olympische Medaille. Beide zogen sich ein Jahr später aus dem Wettbewerb zurück.

WAS KÖNNEN WIR IN PEKING ERWARTEN? Die amerikanische Skifahrerin Mikaela Shiffrin sollte man im Auge behalten – sie hat zwei olympische Goldmedaillen und holte diesen Monat ihren 47. Sieg im Damenslalom bei der Weltmeisterschaft und brach damit den Rekord für die meisten Rennsiege in einer einzigen Disziplin, den sie mit der großen Schwedin geteilt hatte Ingemar Stenmark.

READ  Daniel Ricciardo, McLaren, Tom Coronel, Zwischensaisonpause, F1-Nachrichten

WAS GIBT’S NEUES?

Erst seit 2018 gibt es den gemischten Mannschaftswettkampf Damen/Herren bei den Winterspielen.

WANN PASSIERT DAS? 6. Feb.-Feb. 19.

WO FINDET ES STATT ?

Yanqing National Alpine Skiing Center, 75 km nordwestlich von Peking.

WIE SIND WIR HIER GEKOMMEN?

In Russland wurden Jahrtausende alte Fragmente von Skiern gefunden. Ski Alpin wurde 1936 zu einer olympischen Sportart, nachdem in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts die ersten Wettkämpfe organisiert wurden.

WÜNSCHE DAS

Die Popularität des alpinen Skisports explodierte Ende der 1960er Jahre, als der dreimalige olympische Goldmedaillengewinner Jean-Claude Killy aus Frankreich zum ersten echten globalen Superstar des Sports wurde.

James Bond hatte seinen ersten Auftritt auf Skiern in „Im Geheimdienst Ihrer Majestät“ von 1969, ein Jahr nachdem Killy bei den Winterspielen 1968 drei alpine Skiwettbewerbe gewonnen hatte.

Skifahren ist die schnellste Form der nicht motorisierten Fortbewegung. Der Italiener Ivan Origone hält den Speed-Skiing-Weltrekord der Männer, den er 2016 mit 254,958 km/h aufstellte.

Melden Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com an

Berichterstattung von Shadia Nasralla und Simon Jennings; Bearbeitung von Ken Ferris

Unsere Maßstäbe: Die Treuhandprinzipien von Thomson Reuters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.