„Ohne Konkurrenz gewonnen“: Arnold Schwarzeneggers Ära der Dominanz wird vom vierfachen Mr. Olympia-Gewinner Jay Cutler in einer kühnen Aussage herausgefordert

„Ohne Konkurrenz gewonnen“: Arnold Schwarzeneggers Ära der Dominanz wird vom vierfachen Mr. Olympia-Gewinner Jay Cutler in einer kühnen Aussage herausgefordert

Arnold Schwarzenegger ist einer der größten Bodybuilder, die die Welt je gesehen hat. Im Laufe seiner Karriere etablierte er eine beispiellose Dominanz unter seinen Mitbewerbern. Er gewann sieben Mal den Mr. Olympia-Titel und war der erste Bodybuilder, dem dieses Kunststück gelang. Später brachen die legendären Bodybuilder Lee Haney und Ronnie Coleman seinen Rekord, indem sie 8 Mr. Olympia-Titel gewannen.

WERBUNG

Der Artikel wird unter dieser Anzeige fortgesetzt

Die österreichische Eiche wird von ihren Landsleuten oft für ihre absolute Dominanz im Sport gelobt. Berühmt für seine unglaubliche Muskulatur und Bühnenroutine, war Arnold Schwarzenegger in seiner Blütezeit ein Fanfavorit. Viele versuchen, Vergleiche zwischen ihm und anderen Bodybuildern zu ziehen, aber Experten glauben, dass er einzigartig war.

WERBUNG

Der Artikel wird unter dieser Anzeige fortgesetzt

Jay Cutler machte eine umstrittene Aussage

Arnold Schwarzenegger war zu seiner Zeit der Pionier des Bodybuildings. Die Menschen begannen aufgrund seiner Dominanz auf den Sport aufmerksam zu werden. Viele der heutigen Bodybuilder haben oft darüber gesprochen, wie sie über Arnold dachten, als er in seinen besten Jahren war. 4-facher Mr. Olympia Gewinner Messerschmied einmal seine Meinung über Arnold gewogen.

Im Interview mit einer Generation das Bügeleisen fitness network hat Jay Cutler seine Meinung zum legendären Bodybuilder Arnold Schwarzenegger offengelegt. „Er war damals verdammt gut, Mann. Um sieben zu gewinnen, wissen Sie. Ich meine den Wettbewerb, von dem ich damals gehört habe; Arnold musste seinen Titel gegen niemanden verteidigen. sagte er und beschrieb, wie er glaubte, Arnold habe keinen großen Konkurrenten, der ihn besiegen könnte.

TIEFER TAUCHEN

„Nobody Gave a S**t“: Der 7-Fuß-WWE-Gigant hat Arnold Schwarzenegger einmal einen Streich gespielt, damit er vor 25.000 Menschen ohne Hemd ausgeht

Vor 2 Tagen

Außerdem fügte Jay seiner kontroversen Aussage hinzu: „Das wissen die Leute nicht. Ich möchte, dass Historiker hier eingreifen und mir sagen, wie viele Olympias Arnold ohne Konkurrenz gegen ihn gewonnen hat. Obwohl viele mit Jays Aussage nicht einverstanden waren, blieb er streng bei dem, was er sagte.

READ  Fünf Gesprächsthemen vor den Champions-League-Spielen dieser Woche

Jay Cutler entschuldigt sich bei Arnold Schwarzenegger

WERBUNG

Der Artikel wird unter dieser Anzeige fortgesetzt

Jay Cutler war von vielen Fans unter Beschuss geraten, weil er kontroverse Aussagen über Arnold gemacht hatte. Cutler hat auf seinem offiziellen YouTube-Kanal ein Video mit dem Titel „I OWER AN APOLOGY TO ARNOLD SCHWARZENEGGER!“ hochgeladen. In dem Video erklärte er, wie er mit seinen Meinungen falsch lag. „Ich schulde Arnold eine Entschuldigung, weil ich immer wieder gesagt habe, dass Ronnie Coleman der größte Bodybuilder ist. Er räumte ein, dass solche extremen Schubkräfte einen Tribut von Ronnies Körper forderten.

„Wenn Sie wirklich auf das große Ganze schauen, hat Arnold das Bodybuilding wirklich vorangebracht und es auf die Landkarte gebracht.Jay würdigte Arnold Schwarzeneggers Beitrag, den Sport weltweit populär zu machen. Außerdem sprach Jay darüber, wie er nach einer illustren Karriere als Bodybuilder zu einem erfolgreichen Schauspieler wurde. Er enthüllte, wie schwierig es ist, in der Filmindustrie Fuß zu fassen ein erfolgreicher Schauspieler aufgrund der hohen Konkurrenz auf dem Gebiet.

WERBUNG

Der Artikel wird unter dieser Anzeige fortgesetzt

SIEH DIR DIESE GESCHICHTE AN: Von Tesla Roadster bis Hummer – Hier sind die wertvollsten Besitztümer von Arnold Schwarzenegger

Was halten Sie von der legendären Karriere von Arnold Schwarzenegger? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.