Österreichischer Tennisverband fordert Sportradar für UFDS

Österreichischer Tennisverband fordert Sportradar für UFDS

Die Österreichischer Tennisverband unterzeichnete einen Zweijahresvertrag mit Sportradar-Integritätsdienste für die Nachverfolgung der ÖTV Burgenländische Energie-Landesmeisterschaften.

Im Rahmen der Zusammenarbeit wird Sportradar Integrity Services über seine Universelles Betrugserkennungssystem (UFDS) für die Damen- und Herren-Einzel und -Doppel sowie für die Mixed-Doppel des Turniers.

Das UFDS, das bereits von den Österreichischer Fußballverband, ist ein fortschrittliches und bewährtes Wettüberwachungssystem, das von Experten im Bereich Sportwetten und Integrität unabhängig bewertet und verifiziert wurde.

Ein globales Team von ausgebildeten Integritätsexperten analysiert unregelmäßige Wettmuster und verdächtige Spiele werden dann an die Partner gemeldet, um Einblicke in die globale Spielmanipulationslandschaft zu erhalten.

Thomas Schweda, Geschäftsführer des Österreichischen Tennisverbandes, sagte: „Wir sind uns bewusst, dass Spielabsprachen und andere damit verbundene Integritätsprobleme eine erhebliche Bedrohung für den fairen Sportwettbewerb darstellen.

“Diese Vereinbarung mit Sportradar Integrity Services zur Überwachung der ÖTV-Staatsmeisterschaften über ihre UFDS-Lösung bietet uns einen wertvollen Integritätsschutz, da ihr Team uns auf mögliche Unregelmäßigkeiten aufmerksam machen kann.”

Sportradar Integrity Services hat allein im Jahr 2020 über 600 verdächtige Spiele im weltweiten Sport entdeckt und in den letzten 15 Jahren über 6.000 verdächtige Spiele gemeldet.

„Wir freuen uns sehr, den Österreichischen Tennisverband als neuen Tennispartner an Bord begrüßen zu dürfen“, sagte der Geschäftsführer von Sportradar Integrity Services, Andreas Krannich. „Wir bei Sportradar sind bestrebt, unseren Sportpartnern dabei zu helfen, Manipulationen zu erkennen und zu verhindern und alle Formen von Integritätsrisiken zu identifizieren und zu mindern.

“Unser engagiertes Team von spezialisierten Tennis-Integritätsanalysten wird dazu beitragen, dass die ÖTV-Staatsmeisterschaften die besten Voraussetzungen für einen Erfolg haben, und wir freuen uns auf ein faires und aufregendes Spielerlebnis, das die Fans genießen können.”

READ  FC Bayern: Jerome Boateng im CL-Finale verletzt! Jetzt ist die Diagnose da

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.