Nations League: Deutschland gegen die Ukraine - ein Spiel, das nicht besser hätte sein sollen

Nations League: Deutschland gegen die Ukraine – ein Spiel, das nicht besser hätte sein sollen

Eine Farce: Vier ukrainische Spieler und der Teammanager am Freitag positiv auf das Coronavirus getestet. Den Gästen zufolge hatten sie natürlich keinen engen Kontakt zu ihren Teamkollegen. Das Leipziger Gesundheitsamt, das nur auf die Ehrlichkeit der Informationen vertrauen kann, musste dies akzeptieren. Die polnischen Spieler standen zusammen auf dem Platz, reisten zusammen nach Leipzig, lebten zusammen in einem Hotel, aber was für ein Glück, wie zufällig waren sie immer weit genug von ihren Teamkollegen entfernt, damit die Mannschaft nicht unter Quarantäne gestellt werden musste. Testen Sie alles erneut und ignorieren Sie die Inkubationszeit. und du könntest spielen.

Das Ergebnis: Deutschland gewann sein Spiel in der Nations League gegen die Ukraine mit 3: 1 (2: 1). Hier es geht zum Spielbericht.

Die erste Hälfte: Roman Yaremchuk hatte die Gäste in der 12. Minute in Führung gebracht, Leroy Sané mit einer Abweichung vom rechten Flügel in der Mitte einschließlich des Endes in der linken Ecke für den Ausgleich (23.). Traf sich in der 33. Minute Timo Werner bis 2-1 für den DFB-Elf. Hatte beide Treffer Leon Goretzka vorbereitet, der erste mit einem schönen steilen Pass, der zweite mit einem technisch starken direkten Transfer in der Mitte nach Werner.

Erst nichts, dann viel: Sané hatte in seinen ersten 15 Länderspielen überhaupt kein Tor erzielt, und in den folgenden neun Spielen stand er sechs Mal auf der Torschützenliste. Mit einem Mann so defensiv stark wie Matthias Ginter Dahinter durfte sich Sané fast ausschließlich auf die Offensive konzentrieren.

Die zweite Hälfte: Oleksandr Zinchenko traf in der 52. Minute nach einem von Niklas Süle abgefälschter Schuss traf den Pfosten, Werner erhöhte in der 64. Minute nach Ginters Vorbereitungsarbeit auf 3: 1. Marlos legte den Ball zum zweiten Mal (75.) auf den Pfosten, das dritte Tor erzielte Júnior Moraes (82.). Auffällig: Nationaltrainer Joachim Löw scheint nach einer langen Phase von “Wissen ist wichtiger als Ergebnisse” wieder in den Modus “Länderspiele sind zu gewinnen” gewechselt zu sein: Er ließ seine Führungsmannschaft bis zur letzten Viertelstunde intakt und wechselte zum ersten Mal nicht Zeit bis zur 76. Minute.

READ  Auch das: KSC-Angreifer Philipp Hofmann hat Fieber

Manuel Neuer auf Augenhöhe mit Sepp Maier: Der nationale Torhüter hat mit seinem 95. Länderspiel geschlossen Sepp Maier offen. Kein Torhüter hat mehr Spiele für die deutsche Nationalmannschaft gespielt als die beiden. Maiers 95. und letztes Länderspiel war ein 3: 1 in Island, Neuer geht auch mit einem 3: 1 in sein einziges Rekordspiel.

Spieltag Nummer sechs: Das Spiel wird voraussichtlich am Dienstag in Spanien für Neuer stattfinden (20.45 Uhr, Live-Ticker: SPIEGEL.de). Mit einem Unentschieden würde es geben nach der spanischen Auslosung in der Schweiz Der Gruppensieg für das Löw-Team und die Teilnahme an den letzten vier Turnieren sind perfekt. Noch wichtiger: Mit dem Sieg gegen die Ukraine haben Sie sich bei der bevorstehenden Auslosung der WM-Qualifikation Ihren Platz im Lotterietopf Nummer eins gesichert und vermeiden so die härtesten Gegner.

Verpasste Gelegenheit: Natürlich wurde das Spiel gegen die Ukraine nach den Regeln gespielt. Keine Uefa-Richtlinie wurde gebrochen, kein Veto des Gesundheitsministeriums ignoriert. “Wir vertrauen den Gesundheitsbehörden, die gründlich gearbeitet haben”, zitierte der Arzt des Twitter-Account-Teams der Nationalmannschaft, Tim Meyer. “Darüber hinaus bietet der doppelt negative Test Sicherheit, zuletzt sogar am Nachmittag vor dem Spiel”, sagte Meyer. In der Zwischenzeit wurde das für Sonntag geplante Spiel der Nationenliga Rumänien gegen Norwegen am Samstagabend abgesagt. Aufgrund des positiven Tests von Außenverteidiger Omar Elabdellaoui am Freitag fordern die örtlichen Gesundheitsbehörden, dass das gesamte Team für zehn Tage unter Quarantäne gestellt wird. Grund nach Angaben des norwegischen Senders NRK: Trotz der negativen Tests könnten Spieler infiziert sein. Ein Risiko, das die Spieler in Leipzig hätten sparen können.

READ  Der FC Barcelona will die gesamte Mannschaft auswählen - den Fußball

Ikone: Der Spiegel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.