Lalu Prasad steht vor einem harten Test, als Söhne um RJD streiten

Lalu Prasad steht vor einem harten Test, als Söhne um RJD streiten

Tejashwi Yadav kommt in Delhi an, um seinen Vater zu befragen, während Tej Pratap Parteiführer angreift.

Für Patriarch Rashtriya Janata Dal (RJD) Lalu Prasad, der sich in der Residenz seiner ältesten Tochter in Neu-Delhi von mehreren gesundheitlichen Problemen erholt, stellt die Fehde zwischen seinen beiden Söhnen als Abgeordneter seine Gesundheit, seine Familie und die Linke vor neue Herausforderungen. Die Geschwister – der älteste Sohn Tej Pratap Yadav und der jüngere Tejashwi Yadav, den Herr Prasad zuvor zu seinem Thronfolger erklärt hat – befinden sich derzeit in einem erbitterten Kampf um die Kontrolle über die Partei und haben den Ball in das Gericht ihres Vaters geworfen, um die Unzufriedenheit zwischen ihnen.

Herr Tej Pratap Yadav, RJD-Abgeordneter für Hasanpur im Bezirk Samastipur, hat religiöse Neigungen und gilt als farbenfroh und fröhlich. Tragen Sie ein Chandan Tikka (keine Sandale auf der Stirn) und verschiedenfarbigen Mönchsroben ist er ein häufiger Besucher der heiligen Stadt Mathura in Uttar Pradesh. Er bezeichnet sich selbst als Anhänger von Krishna und Shiva und soll seiner Mutter und dem ehemaligen Ministerpräsidenten Rabri Devi nahe stehen. Herr Tejashwi Yadav, Abgeordneter von Raghopur, gilt als seinem Vater nahe.

Im Gegensatz zu seinem jüngeren Bruder, der auch Oppositionsführer in der Staatsversammlung ist, macht Herr Tej Pratap oft Schlagzeilen für seine ätzenden Bemerkungen und rustikalen Manierismen wie sein Vater, was dem RJD und seinen Führern große Verlegenheit bereitet.

Konfrontation

Die Dinge scheinen sich nach einem persönlichen Showdown zwischen den Brüdern Anfang dieser Woche in Patna zuzuspitzen. Am 20. August besuchte Herr Tej Pratap 10 Circular Road, den offiziellen Wohnsitz seiner Mutter Rabri Devi, wo auch Tejashwi Yadav lebt, um die Streitigkeiten zwischen ihm und dem Staatschef RJD Jagdanand Singh zu diskutieren.

„In der Zwischenzeit kamen wir ins Gespräch, Sanjay Yadav (ein enger Mitarbeiter von Herrn Tejashwi Yadav) trat ein und nahm Tejashwi mit. Er hat mir nicht erlaubt, mit meinem jüngeren Bruder zu sprechen“, sagte Herr Tej Pratap, als er das Treffen verließ.

Kurz darauf reiste Herr Tejashwi Yadav nach Delhi, um seinen Vater Lalu Prasad zu treffen. Er sagte jedoch Reportern, dass er zum nächsten Raksha Bandhan in die Hauptstadt der Nation reiste, da seine sechs Schwestern in der Region Delhi-NCR leben. Darüber hinaus ist er auch Teil einer Mehrparteien-Delegation unter der Leitung von Ministerpräsident Nitish Kumar, die sich mit Premierminister Narendra Modi auf deren Bitte um eine Kastenzählung im Land trifft.

Mythische Vergleiche

„Tejashwi ist mein Arjun und ich bin sein Krishna. Ich werde ihn eines Tages zum Premierminister des Staates ernennen “, hat Herr Tej Pratap oft gesagt. Am Samstag sagte er jedoch, während er sich an die Medien wandte: „Bis er (Tejashwi Yadav) Leute wie Sisuspal und Duryodhan (Charaktere aus dem Epos) Mahabharata als korrumpierend angesehen wird), bezweifle ich, dass er Premierminister des Staates wird.

Um weitere Vergleiche anzustellen, nannte Herr Tej Pratap dann Herrn Sanjay Yadav als Duryodhana und Herrn Jagdanand Singh als Sisupal. „So wie Krishna von Sisupal misshandelt wurde in Mahabharata, Ebenso bin ich ein Opfer von Jagdanand Singh. Die Leute wissen auch, wie Duryodhana getötet wurde. Es war Krishna, der Ratschläge zum Zerreißen von Duryodhanas Oberschenkeln gab “, sagte er. „Sie (Sanjay Yadav und Jagdanand Singh) wollen beide einen Keil zwischen uns schaffen und die Partei schwächen. Aber ich kann nie etwas Schlimmes ertragen und werde einen Spaten weiterhin einen Spaten nennen “, sagte er.

Der Hinweis bezog sich auf seine Rennfehde mit Herrn Jagdanand Singh, den er kürzlich beschuldigte, den RJD im “Hitler-Stil” zu führen – ein Anstieg, der Herrn Singh anscheinend verärgerte, der nicht mehr zur Hauptquartierparty kam. Tage später entließ Herr Singh den Vorsitzenden des Studentenflügels der Partei, Akash Yadav, einen Schützling von Herrn Tej Pratap, was die Spannungen eskalierte.

Während er einige Mitglieder des Studentenflügels der Partei beschimpfte, die angeblich Unterstützer von Herrn Tej Pratap Yadav sind, sagte Herr Singh: “Diejenigen, die Jeans tragen, können keine Führer unserer Partei sein.”

Rat suchen

Parteiquellen sagten Der Hindu dass Herr Tejashwi Yadav wegen seines älteren Bruders von der Entwicklung der Partei ziemlich beunruhigt sei und dass er die Angelegenheit “dringend” mit seinem Vater besprechen sollte.

„Er (Tej Pratap) mag mein älterer Bruder sein, aber unsere Eltern haben uns die Sakramente gelehrt, unsere Älteren zu respektieren. Was auch immer es ist, die Disziplinlosigkeit innerhalb der Partei ist nicht gut und macht Probleme“, soll er erklärt haben.

Herr Tej Pratap Yadav sagte auch: “In ein paar Tagen werde ich nach Delhi aufbrechen und die Angelegenheit mit meinem Vater Lalu Prasad besprechen”. Er erlitt auch einen Schlag, als sein jüngerer Bruder ging und sagte: „Tejashwi hat die Menschen in Bihar verlassen, um sich in den Fluten selbst zu versorgen, und ging nach Delhi. Er wurde von seinem Berater Sanjay Yadav einer Gehirnwäsche unterzogen, auf deren Rat er arbeitet.

“Je früher die Familie Tej Prataps wachsendes Ärgernis innerhalb der Partei behebt oder überwindet, desto besser wird es für alle im RJD”, sagte ein hochrangiger Parteifunktionär, der Herrn Lalu Prasad nahesteht.

Unterdessen kritisierten auch die regierenden NDA-Führer den anhaltenden Machtkampf zwischen den beiden Brüdern.

„In diesem internen Kampf im RJD, wer Dara Shikoh werden und als Aurangzeb regieren wird, wird die Zeit zeigen“, twitterte Sushil Kumar Modi, hochrangiger BJP-Beamter und Mitglied der Rajya Sabha-Partei.

READ  Strengere Kontaktbeschränkungen: Dies sind die neuen Koronaregeln in Europa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.