„Klein anders“: Dominic Thiem bestreitet Ähnlichkeiten mit Juan Martin del Potros Handgelenksverletzungen

„Klein anders“: Dominic Thiem bestreitet Ähnlichkeiten mit Juan Martin del Potros Handgelenksverletzungen

Titelverteidiger Dominic Thiem hat sich von seiner Kampagne zur Titelverteidigung bei den US Open zurückgezogen. Tatsächlich fällt er aufgrund einer Handgelenksverletzung die gesamte Saison 2021 aus. In Anbetracht der Art der Pause, die er einlegen musste, um sich zu erholen, haben viele über das Ausmaß von Thiems Verletzung spekuliert. Das österreichische Ass machte jedoch deutlich, dass seine Verletzung nicht so besorgniserregend war wie für den argentinischen Profi Juan Martin del Potro.

WERBUNG

Der Artikel geht unter dieser Anzeige weiter

Bemerkenswert ist, dass sich der Argentinier vier Handgelenksoperationen unterzogen hat, eine an seiner rechten und drei an seiner linken. Während sich Thiem bereits das Handgelenk von Wimbledon, Olympia, US Open und ATP Tour-Finale abgerissen hat, wartet er sehnsüchtig auf ein Comeback.

ACAPULCO, Mexiko – 1. März: Der Argentinier Juan Martin del Potro feiert während des Spiels zwischen dem Argentinier Juan Martin del Potro und dem Österreicher Dominic Thiem im Rahmen der Telcel ATP Mexico Open 2018 am 1. März 2018 in Acapulco, in Mexiko. (Foto von Hector Vivas / Getty Images,)

Dominic Thiem bestreitet Ähnlichkeiten mit Juan Martin del Potros Handgelenksverletzung

WERBUNG

Der Artikel geht unter dieser Anzeige weiter

Bei den Mallorca-Meisterschaften 2021, einem Tune-Up-Event für Wimbledon, verletzte sich Thiem beim Aufprall auf eine Vorhand am Handgelenk. Seitdem ist er nicht mehr in die Besuchen.

Obwohl der 27-Jährige den Fans vor einiger Zeit Hoffnung machte, als er wieder ins Training zurückkehrte. Während des Trainings stellte er jedoch fest, dass sich seine Verletzung nicht zu 100% erholt hatte. Thiem hat sich daher aus konservativem Heilungsansatz entschieden, an der Saison 2021 nicht teilzunehmen.

Sehen Sie sich diese Geschichte an: Unbekannte Fakten über die Wimbledon Championships

Darüber hinaus hat der Österreicher bekannt gegeben, dass er noch einige Wochen eine Zahnspange tragen und erst im Oktober auf den Platz zurückkehren wird. „Dies ist meine erste wirklich schwere Verletzung; es ist auch eine neue situation. Ich muss mich etwas daran gewöhnen. Thiem bemerkt. (Übersetzt mit Google Übersetzer)

READ  ATP Estoril Day 2 Vorhersagen, einschließlich Dominic Thiem gegen Benjamin Bonzi

Darüber hinaus gab der Österreicher im Vergleich zur Verletzung von del Potro positive Nachrichten. „Ich glaube, Del Potro war ein bisschen anders. Die Spieler, die meine Verletzung hatten, kamen sehr, sehr stark zurück. Thiem erklärte.

Daher ist klar, dass der Titelverteidiger der US Open im nächsten Jahr entschlossen ist, ein Comeback zu feiern. Aber auch wegen seines Verfalls wird in diesem Jahr ein neuer Sieger auf den Flushing Meadows aufsteigen.

Thiem trifft Federer und Nadal im Jahr 2021 in ein elendes Schicksal

Unbestreitbar brachte die vergangene Woche nicht nur eine, sondern drei herzzerreißende Ankündigungen für Tennisfans. Neben Thiem haben auch die 20-fachen Grand-Slam-Sieger Roger Federer und Rafael Nadal ihre Saison 2021 vorzeitig beendet.

WERBUNG

Der Artikel geht unter dieser Anzeige weiter

Der Österreicher Dominic Thiem feiert seinen 7-5 7-5 gegen den Schweizer Roger Federer am ersten Tag des Nitto ATP Finales in der O2 Arena am 10. November 2019 in London, England. (Foto von TPN / Getty Images)

Die Nachricht kam zwar nicht unerwartet, aber der Schlag war so groß, wie es nur ging. Während Federer sich einer dritten Operation am rechten Knie unterziehen wird, wird sich Nadal von einer anhaltenden Verletzung des linken Fußes erholen.

Hoffentlich wird sich nächstes Jahr alles wieder normalisieren und alle drei werden mit voller Kraft zurückkommen. Bis dahin warten die Fans gespannt darauf, wer den US Open-Titel 2021 gewinnt.

WERBUNG

Der Artikel geht unter dieser Anzeige weiter

Weiterlesen: MITGEFÜHL! Dominic Thiem sympathisiert mit Roger Federer und Rafael Nadal nach ihren jüngsten Rückschlägen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert