Ivanka Trump und Jared Kushner bekommen alte Freunde von Donald Trump als Nachbarn

Ivanka Trump und Jared Kushner bekommen alte Freunde von Donald Trump als Nachbarn

  • vonDelia Friess

    daraus schließen

  • daraus schließen

Ivanka Trump und ihr Ehemann Jared Kushner kaufen ein Stück Land auf der Insel der Reichen vor Miami. Dein neuer Nachbar? Ein alter Freund von Donald Trump.

  • Nach der Wahlniederlage von Donald Trump muss auch seine Tochter sein Ivanka Trump das Weiße Haus verlassen – und mit ihrem Ehemann Jared Kushner.
  • Trump News: Danach Ausgezogen im Januar 2021 möchte “Jivanka„Sich in einem kaiserlichen Domizil vor Miami niederzulassen.
  • Gut wollen Tom Brady und Gisele Bündchen Umzug in ein Grundstück in der Nachbarschaft.

Update vom Samstag, 12. Dezember 2020, 13 Uhr: Ivanka Trump, Lieblingstochter des Auserwählten US-Präsident Donald Trump, und ihr Ehemann Jared Kushner Anscheinend bekommen berühmte Unternehmen in ihrem gezielten neuen Wohnsitz auf einer wohlhabenden Insel in Florida.

Laut einem Vanity Fair-Bericht sollte ausgerechnet der berühmte Quarterback Tom Brady und seine Frau das Topmodel Gisele Bündchen, in der Nähe von Ivanka Trump und Jared Kushner ziehen. Was auf den ersten Blick völlig harmlos erscheint, da viele Prominente in diesem Teil Floridas leben, kann sich unter Berücksichtigung der Umstände als mögliches politisches Problem herausstellen.

Ivanka Trump auf der Tribüne bei einem Sportereignis.

© ERIC GAILLARD / afp

US-Wahl 2020: Ivanka Trump und Jared Kushner planen „Milliardärsbunker“ mit prominenten Stadtteilen

Tom Brady ist eine Person, die da war Donald Trump bemerkte. Donald Trump und der erfolgreiche Quarterback Tom Brady kennen sich seit Jahren. Angeblich gesucht Donald Trump hat ihn sogar einmal mit seiner Tochter getroffen Ivanka Trump Paar. Donald Trump möchte privat scherzen, dass er Tom Brady wie ein Schwiegersohn hätte haben können, aber Jared Kushner habe. Besonders im Wahlkampf brauchte Donald Trump erfolgreiche Athleten, die ihn unterstützen würden. Fußball ist schließlich ein kleines nationales Heiligtum der Welt USA und hat auch eine politische Dimension durch Vorwürfe des Rassismus.

Fans vor einem Spiel mit einem Poster mit der Aufschrift “Hey Mr. Trump Tom Brady für VP”

© Jim Rogash / AFP

Donald Trump: US-Präsident wollte Tom Brady als Ehemann für Ivanka Trump

Tom Brady, das Donald Trump Bekannt seit etwa 2003, spielte Golf mit ihm und bei Sportveranstaltungen, wurde bereits im Wahlkampf 2016 mit einer Kappe „Make America Great Again“ fotografiert. Berichten zufolge sagte Donald Trump zu Brady, dass er ihn unterstütze und abstimmen werde, da Donald Trump nie müde werde, sich zu wiederholen.

READ  Chinesische Propagandabeamte feiern Social-Media-Angriffe auf H & M, um den Vorwürfen der Zwangsarbeit entgegenzuwirken

Ivanka Trump und Tom Brady: Die frühere Verbindung mit Donald Trump könnte wiederbelebt werden

Anscheinend gibt es diesbezüglich Meinungsverschiedenheiten im Haus Brady /. Manschetten. Während Tom Brady In der Zwischenzeit hielt sich das brasilianische Topmodel zurück Gisele Bündchen kündigte auf ihrem Instagram-Kanal an, dass das Paar Donald Trump nicht unterstützen. Immerhin war Gisele seit Jahren bei dem engagierten Umweltschützer Leonardo Dicaprio in einer Beziehung, während Donald Trump wiederholt den Klimawandel leugnet oder herunterspielt.

Ivanka Trump und Jared Kushner bekommen Tom Brady als Nachbarn in Florida

Tom Brady war im Gegensatz zu seiner Frau weitgehend still über Donald Trump. Als jedoch mehrere Spieler als Zeichen gegen Rassismus vor der Nationalhymne knieten, blieb sie Tom Brady steht auf. Die Kritik an Donald Trump Er lehnte jedoch die Spieler ab, die auf die Knie gingen. Brady stornierte eine Einladung von Donald Trump ins Weiße Haus wegen seiner krebskranken Mutter.

Also jetzt ziehen Tom Brady und Gisele Bündchen anscheinend in unmittelbarer Nähe von Ivanka Trump und Jared Kushner. Vielleicht nur ein Zufall. Oder Sie suchen gegenseitige Unterstützung: Tom Brady geht es auch nicht gut. Der ehemalige Star spielte einige der schlechtesten Spiele seiner Karriere und wurde dafür scharf kritisiert.

Ivanka Trump und Jared Kushner: Eine alte Freundin von Donald Trump wird ihre Nachbarin

Während Donald Trump nie müde wird, der Gewinner des US-Wahl zu erklären und immer noch Vorwürfe des Wahlbetrugs in der US-Wahlen 2020 erhöht, ohne Beweise vorlegen zu können Ivanka Trump und Jared Kushner offenbar nicht mehr in ihrem ehemaligen Zuhause in New York City gesucht. In New York zeigen Plakate die Unerwünschtheit des Paares, und ehemalige Gefährten der New Yorker High Society haben ihnen längst den Rücken gekehrt. Dies ist ein weiterer Grund, warum das Paar planen sollte, nach Florida zu ziehen.

READ  Katastrophaler Covid-Bericht: Haben die WHO und Italien etwas zurückgehalten?

“Milliardärsbunker”: Ivanka Trump und Jared Kushner kaufen Immobilien auf Rich Island vor Miami

Erster Bericht vom Dienstag, 8. Dezember 2020, 13 Uhr: Indian Creek Island – Eine kleine, höchst exklusive und hermetisch versiegelte Insel der Reichen vor Miami wartet auf die prominente Einwanderung: Ivanka Trump, der älteste Tochter des scheidenden US-Präsidenten Donald Trump, und ihr Ehemann Jared Kushner will nach dem auszug aus dem Weißes Haus im Januar in der Sonne.

Ivanka Trump und Jared Kushner bauen auf dem ehemaligen Grundstück von Julio Iglesias

Nach Angaben der britischen Tageszeitung “Independent” sollte dies auch als “Jivanka“Bekanntes” Kraftpaar “kaufte das Grundstück des Sängers Julio Iglesias auf der 294 Hektar großen Insel und plant nun den Bau eines luxuriösen Grundstücks. Das Grundstück das Ivanka Trump und Jared Kushner erworben zu haben, wurde mit einem Verkaufswert von 31,8 Millionen US-Dollar und einer jährlichen Grundsteuer von rund 470.000 US-Dollar notiert, zuletzt wechselte es 2014 den Besitzer für 21,6 Millionen US-Dollar.

Jared Kushner und Ivanka Trump kauften einen “Milliardärsbunker”. (Archivfoto)

© Jeff Swensen / AFP

Ivanka Trump und Jared Kushner: 60 Meter lange Promenade

Insgesamt erstreckt sich das Grundstück auf 1,84 Hektar, Ivanka Trump und Jared Kushner Freuen Sie sich auch auf rund 60 Meter Promenade. Von Mar-a-Lago, dem stattlichen Golfresort des amtierenden Präsidenten Donald Trump Das neue Domizil des Paares ist nur etwa eine Stunde entfernt. Nach Angaben der Behörden befinden sich die 41 Immobilien auf der Insel derzeit im Besitz von 37 verschiedenen Eigentümern. Golf spielen, “Jivanka„Verlassen Sie die Insel nicht, die Insel hat einen eigenen 6.662 Meter langen Golfplatz und ein Clubhaus.

Ivanka Trump und Jared Kushner beziehen sich auf den „Milliardärsbunker“: das steckt dahinter

Auf die Insel das Ivanka Trump und Jared Kushner In Kürze können sie ihr Zuhause anrufen, um sich vor unerwünschten Eindringlingen zu schützen. Das reiche Domizil, das laut der “New York Times” auch von einer 13-köpfigen Polizei und einer rund um die Uhr bewaffneten Marineeinheit als “Milliardärsbunker” bezeichnet wird, ist abgeschirmt . Es ist auch – auch nach einer Einladung zu einem Anwesen auf der Insel – verboten, das Auto zu öffnen Indian Creek Island zu verlassen, bevor das Eigentum des Gastgebers erreicht ist.

Das Ivanka Trump und Jared Kushner Vor kurzem war die Suche nach einer neuen Unterkunft aufgetaucht. Also mussten die beiden nach der Zeit in ihrem ursprünglichen Plan folgen Weißes Haus Umdenken nach New York City, nachdem die ehemals sympathische High Society der größten US-Stadt sie eindeutig abgelehnt hatte. Die beiden stehen dem gewählten Präsidenten zu nahe Donald TrumpNach verschiedenen Berichten in den US-Medien stehen sie zu sehr hinter seiner aggressiven Rhetorik und seinen hasserfüllten Zielen. Die weniger edle Bevölkerung des “Big Apple” zeigte auch “Jivanka„Die rote Karte in Form von abfälligen Plakaten.

READ  Ägypten: Drei Jahre Gefängnis für einen TikTok-Tanz

Trotz des Neukaufs: Ivanka Trump und Jared Kushner wollen eine Wohnung in New York behalten

Und obwohl es “Jivanka„Nun, genau wie Donald Trump nach Florida ziehen wollen Ivanka Trump und ihr Ehemann Jared Kushner Weder geben sie ihre Wohnung in der Park Avenue in New York noch ihr Cottage im Trump National Golf Club in Bedminster auf. Im Gegenteil: Das Ehepaar hat kürzlich sein Cottage in New Jersey erweitert, nur einen Steinwurf von New York entfernt. Eine Bestätigung der Übernahme war für den “Independent” nicht verfügbar, die Pressestelle des Weißen Hauses lehnte eine Stellungnahme ab. (Mirko Schmid)

Header-Listenbild: © ERIC GAILLARD / afp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.