Ist es Gedenktag?

Ist es Gedenktag?

Susan [email protected] usw. Sie verwechseln verschiedene Arten von „Institutionen“, ob absichtlich oder nicht.

Es hat ein bisschen Recherche gedauert, aber es ist so eine gute beschreibung von der Art von „Institutionen“, die Liberale meinen, wenn wir ihren Verlust betrauern:

Institutionen sind die formellen oder informellen „Spielregeln“, die wirtschaftliche, soziale und politische Interaktionen ermöglichen. Dazu gehören ua gesetzliche Regelungen, Eigentumsrechte, Verfassungen, politische Strukturen sowie Normen und Gebräuche.

Seltsamerweise scheint dies aus einer „österreichischen“ Wirtschaftsperspektive zu kommen, die libertär ist, aber das allein macht die Beschreibung als Grundlage nützlich (und schlägt vor, meine eigene zu erfinden).

Das Militär ist natürlich eine „Institution“, aber es dient im Allgemeinen nicht dem oben genannten Zweck. In Fällen, in denen das Militär beispielsweise die Kontrolle über die Regierung übernimmt (nicht selten), wird dies im Allgemeinen als Zusammenbruch der Institutionen im oben genannten Sinne angesehen. Es kann von seinen Befürwortern als Folge des Versagens dieser Institutionen begründet werden, oft verbunden mit einem schwachen Versprechen, die Kontrolle aufzugeben, sobald das Versagen behoben ist.

Also hör zu, ich bin für nichts „zu cool“ (glaub mir, ich bin alles andere als cool). Ich bin in einer pazifistischen Familie aufgewachsen. „Militärisch“ entsprach hauptsächlich dieser Möglichkeit, dass meine älteren Geschwister eingezogen wurden (sie waren es nicht) (und als Katholiken ist Kriegsdienstverweigerung ein harter Fall, um zu argumentieren). Ich bin nicht mit positiven Gefühlen gegenüber dem Militär aufgewachsen.

Das bedeutet nicht, dass ich das Grundkonzept der Landesverteidigung nicht akzeptiere. Es bedeutet nur, dass ich keine warme Verschwommenheit darüber bekomme. Es ist kein Akt. Und ja, ich bekomme mäßig warme Unschärfe über Abstimmungen oder sogar Geschworenenpflichten. Steuern, hmm… vielleicht nicht, aber natürlich nützliche Dienste, die Steuern leisten. Ich nehme an jedem Tag der Woche eine gut asphaltierte Straße über einer Flugshow der Blue Angels.

READ  Wie groß kann die Regierung werden?

Was zumindest seit den 1980er Jahren passiert ist (wenn man davon ausgeht, dass es nicht sehr früh passiert ist), war das gleichzeitige Misstrauen gegenüber politischen Institutionen und die Ablehnung des breiten Begriffs der guten Staatsbürgerschaft und seine Ersetzung durch eine Quasi-Ehrfurcht vor dem Militär. Tut mir leid, aber ich habe keine Verwendung dafür.

Mein Beileid an alle, die im Krieg geliebte Menschen verloren haben. Zum Glück habe ich das nicht getan. Ich habe einen Neffen, der im Irakkrieg gedient hat und gesund und munter zurückgekommen ist. Ich habe ein paar Freunde, die einmal beim Militär waren. Ich respektiere ihre persönliche Entscheidung und bin froh, dass keiner von ihnen getötet wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.