Fotograf entdeckt seltenen schwarzen Leoparden auf Safari in Indien

Fotograf entdeckt seltenen schwarzen Leoparden auf Safari in Indien

Dies sind wirklich einzigartige Orte.

Schwarze Leoparden sind eine Seltenheit, und schwarze Leoparden mit sichtbaren Flecken sind noch seltener. Als der 24-jährige Fotograf Anurag Gawande diesen Monat auf einer Safari im indischen Tadoba-Nationalpark eine so schöne Kreatur sah, wusste er, dass er das Glück hatte, ein wirklich glückliches Foto zu haben.

“Es war überraschend, weil wir dachten, wir würden einen Tiger sehen, aber wir sahen einen schwarzen Leoparden auf dem Weg”, sagte Gawande. tägliche Post nur 9 Meter vom Leoparden entfernt.

Ungefähr 11% der Leoparden haben einen Pigmentierungszustand, der als “Melanom” bezeichnet wird und laut Daily Mail sowohl ihr Fell als auch ihre Haut schwarz macht. Dieses einzigartige genetische Ereignis machte diese Kreaturen leider zu Zielen für Wilderer, und es wird angenommen, dass nur noch 12.000 bis 14.000 in Indien leben.

Es gelang ihm, mehrere Fotos des Tieres aufzunehmen, von dem er behauptet, es sei der einzige schwarze Leopard im Tadoba-Nationalpark, nachdem er kein Reh gefangen hatte und auf dem Weg zum roten Lehm zur Ruhe kam.

„Er ist wieder auf die Straße gegangen und hat nur 15 bis 20 Minuten dort gesessen, und wir hatten ein erstaunliches Foto des majestätischen Tieres.

Melanic-Leopard
Ungefähr 11 Prozent der Leoparden haben einen Pigmentierungszustand namens “Melanom”, der sowohl ihr Fell als auch ihre Haut schwarz macht.
Alter fotostock

Ihr Treffen in diesem Monat war nicht Gawandes erstes – er traf sie auch letztes Jahr, aber das machte das jüngste Wiedersehen nicht weniger besonders.

“Es war mein zweites Mal, dass ich es gesehen habe”, sagt er. „Ich fühlte den gleichen Nervenkitzel, als ich ihn ansah, aber diesmal war ich mir seines Moments bewusst. Wir hielten unser Fahrzeug auf Abstand und hielten einen ausreichenden Abstand, damit es sich nicht vom Platz bewegte.

READ  Coronavirus-Mutation mit Konsequenzen? Wut über die These des Virologen: "Das habe ich gesagt ..."

Im Jahr 2019 auch ein Fotograf macht die Schlagzeilen als er einen schwarzen Leoparden im Laikipia Wilderness Camp in Kenia fotografierte. Auch im Jahr 2019 eine seltene Leopard “Erdbeere” wurde in Südafrika fotografiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.