Formel 1: Romain Grosjean weiß noch nicht, wie seine Hände aussehen

Formel 1: Romain Grosjean weiß noch nicht, wie seine Hände aussehen

Formel 1 Nach der Hölle der Flammen

Grosjean weiß noch nicht, wie seine Hände aussehen

| Lesezeit: 3 Minuten

Formel-1-Fahrer Grosjean berichtet mit einer Videobotschaft

Romain Grosjean sendet eine Nachricht aus dem Krankenhaus im Gewand eines Patienten: Ihm geht es gut. Der Haas-Pilot überlebte den Absturz in Bahrain ohne großen Schaden. Er verdankt sein Leben einer umstrittenen Erfindung.

Das Formel-1-Rennen in Bahrain wird von dem schrecklichen Unfall von Romain Grosjean überschattet. Der Franzose ist im Krankenhaus, hat aber bereits gesprochen. Es ist möglich, dass er am Freitag wieder fährt

N.Nach dem Brandunfall von Romain Grosjean will Haas-Teamchef Günther Steiner erst nach einem persönlichen Gespräch mit seinem Fahrer über einen weiteren Formel-1-Ausflug sprechen. Steiner möchte den Franzosen am Montag persönlich im Krankenhaus besuchen. Dann sollten auch die Verbände von Grosjean entfernt werden. Es gab keine Frakturen, sondern Verbrennungen am Handrücken. “Er weiß noch nicht, wie sie aussehen”, sagte Steiner über den Piloten mit dick verbundenen Händen.

Grosjean traf die Leitplanke in der ersten Runde in Sakhir mit rund 220 km / h. Er konnte selbst aus dem brennenden Wrack herauskommen, sein Auto zerbrach in zwei Teile. Der Hintergrund des Unfalls ist noch unklar. Grosjean verbrachte die Nacht im Krankenhaus zur Beobachtung. Er schickte eine Nachricht aus dem Krankenhausbett, dass es ihm gut gehe.

“Hallo allerseits. Ich möchte nur sagen, dass es mir gut geht”, sagt er. Dann bewegt er seine Finger, schaut es sich an, lächelt und sagt: “Okay, sozusagen. Danke für alle Neuigkeiten.”

“Ich werde alles unterstützen, was er tun will”, kündigte Steiner an. Der Italiener wollte nicht über einen möglichen Ersatzfahrer für das kommende Wochenende spekulieren. “Ich möchte zuerst mit Romain sprechen.”

Grosjeans Auto geht in Flammen auf

Quelle: Getty Images / Bryn Lennon

Das feuchte Team wird rechtzeitig ein zweites fahrbereites Auto bereitstellen. “Wir haben genug Ersatzteile”, sagte Steiner. “Wir werden definitiv ein Auto für nächstes Wochenende haben.” Das zweite Auto wird vom Dänen Kevin Magnussen gefahren.

Dass Grosjean diesen Tag fast unversehrt überlebte, wäre ein Wunder, sagen die internationalen Medien. Die Presseberichte.

Großbritannien

Der Wächter: „Romain Grosjean, der aus einem lodernden Feuerball und den verbogenen Trümmern seines Autos kletterte, schaffte es, beim Grand Prix von Bahrain als Wunderflucht zu bezeichnen. Die eindringlichen, gewalttätigen und schrecklichen Dimensionen des Unfalls waren schrecklich, doch Grosjean war relativ unversehrt, ein bemerkenswertes Zeugnis für das unermüdliche Streben nach Sicherheit im Sport. “”

F1 Grand Prix von Bahrain

“Phönix” Grosjean entkommt den Flammen fast unversehrt

Quelle: Getty Images / Peter Fox

Tägliche Post: „Lewis Hamilton schlenderte beim actionreichen Grand Prix von Bahrain am Sonntag zum elften Saisonsieg. Das Rennen wurde jedoch durch Romain Grosjeans schrecklichen Unfall in der ersten Runde beeinträchtigt, wonach rote Fahnen wehten. “”

Der Telegraph: “Romain Grosjeans Unfallinferno erinnert daran, dass der Tod nur noch eine Sekunde entfernt ist.”

Frankreich

Le figaro: „Der französische Fahrer hatte einen schrecklichen Start ins Rennen mit einem Unfall, bei dem sein Auto in Brand geriet. Erstaunlicherweise ist es ganz und unversehrt. Wie ein Wunder. “

TOPSHOT-AUTO-PRIX-F1-BAHRAIN

Was vom Auto übrig war

Quelle: AFP / TOLGA BOZOGLU

Das Team: „Lewis Hamiltons Glück wurde torpediert. Kein Lächeln, als er aus seinem Einsitzer stieg. Es ist nicht leicht, sich auf einen 95. Formel-1-Sieg, den elften der laufenden Saison, zu freuen, wenn ein Fahrer – Romain Grosjean – ohne ein absolutes Wunder auf der Strecke sein Leben hätte verlieren können. “”

Spanien

Marke: “Der Heiligenschein, ein Schutzengel.”

auch lesen

201022a4f0574_

Die Sportwelt: “Hamilton hat auf der Strecke gewonnen, aber die großen Sieger in Bahrain waren Grosjean und die gesamte Formel 1, nachdem der Franzose einen schrecklichen Unfall überlebt hatte.”

Österreich

Kurier: „Phoenix Romain Grosjean. Die Franzosen werden am Sonntag aus den Flammen auferstehen. Mit leichten Verletzungen überlebte der 34-Jährige einen Unfall, wie wir ihn seit Jahren gesehen haben Formel 1 musste nicht mehr sehen. “”

Schweiz

Aussehen: “Die Tatsache, dass Romain Grosjean nach seinem Horrorunfall am 1. Advent nur geringfügige Verletzungen davongetragen hat, kann definitiv als Wunder bezeichnet werden.”

Tagesanzeige: “Feuerunfall erschüttert Formel 1 – Hamilton gewinnt im Chaos der Wüste.”

READ  Bayern München zeigt neue Auswärtstrikots - und aus Versehen einen Spielervertrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.